21.09.2017
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

Sonderabfall

Gefährliche Abfälle wie Farben, Lacke, Lösungsmittel etc. müssen beim Giftmobil abgeben werden (Trennpflicht), die Annahme ist gebührenfrei. Beim Giftmobil können i.d.R. nur haushaltsübliche Kleinmengen unvermischt im gut verschlossenen Originalgefäß angenommen werden.

Haltestellen und Standzeiten des Giftmobils werden jährlich in den Abfall-Infos veröffentlicht, den Online-Fahrplan finden Sie hier. Sie können Sonderabfall nicht nur in Ihrer Gemeinde, sondern bei allen Giftmobilhaltestellen im Landkreis Nürnberger Land abgeben.

Bei extrem schlechten Wetter darf das Giftmobil nicht fahren (Information: 09123-950-6385).

 

Batterien können Sie überall dort zurückgeben, wo Sie Batterien kaufen können (Rücknahmepflicht).

 

Medikamente können Sie auch im Restmüll, nicht über die Kanalisation entsorgen. Bitte achten Sie darauf, dass sie möglichst nicht in Kinderhände gelangen können.

Was gehört zum Giftmobil?

A
Abbeizmittel auch nicht ausgehärtete, abgebeizte Farbreste
Abflußreiniger
Akkus auch Wertstoffhof A
Altöl max. 10 Liter
Altölgebinde max. 30 Liter
Allzweckreiniger
Arzneimittel auch Restmüll, dürfen nicht in die Toilette gegeben werden!
Autobatterien auch Rückgabe im Handel - Pfandsystem
Autopflegemittel
B
Batterien auch Rückgabe im Handel oder Wertstoffhof A
Blei
Bremsflüssigkeit
C
Chemiekästen
Chemikalien
D
Desinfektionsmittel
Diesel max. 10 Liter
Dispersionsfarben (flüssig)* auch Wertstoffhof A max. 3 Eimer
E
Energiesparlampen auch Wertstoffhof A
Entkalker
Entroster
F
Farben, flüssig
Feuerlöscher
Fotochemikalien
Frostschutzmittel
H
Haarfärbemittel
Heizöl max. 10 Liter
Holzschutzmittel
I
Insektenspray
J
Jod
K
Kaltreiniger
Kondensatoren (PCB-haltig) auch Wertstoffhof A
Knopfzellen auch Rückgabe im Handel oder Wertstoffhof A
L
Laborabfälle nur haushaltsübliche Mengen
Lacke (flüssig)
Laugen
Leuchtstofflampen
Lithium-Ionen-Akku auch Wertstoffhof A
Lösungsmittel
M
Medikamente auch Restmüll, dürfen nicht in die Toilette gegeben werden!
Mineralöle max. 10 Liter
Motorreiniger
N
Nagellackentferner
Nitroverdünnung
O
Öle (mineralischer Herkunft) max. 10 Liter
Ölbinder
Ölemulsionen
Ölfilter
P
Petroleum
Pflanzenschutzmittel (Pestizide) nur haushaltsübliche Mengen
Pinselreiniger
PU-Montageschaumdosen auch Rückgabe im Handel oder Wertstoffhof A
Q
Quecksilberhaltige Abfälle (Thermometer, elektr. Schalter)
R
Rattengift
Reinigungsbenzin
Reinigungsmittel
S
Sanitärreiniger
Säuren
Schädlingsbekämpfungsmittel
Spiritus
Spraydosen, mit Inhalt
T
Terpentin
Terpentinersatz
Thermometer
U
unbekannte Stoffe
W
Wasserstoffperoxid
*Dispersionsfarben am besten eintrocknen lassen oder mit Sand, Sägemehl, etc. eindicken und im Restmüll entsorgen; leere Farbeimer im "gelben Sack" entsorgen