25.05.2016
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

Datenschutzbeauftragter der Landkreiskommunen

Die Städte, Märkte und Gemeinden des Landkreises Nürnberger Land haben von der Möglichkeit Gebrauch gemacht, hinsichtlich der zwingend erforderlichen Bestellung eines behördlichen Datenschutzbeauftragten zu kooperieren (Art. 25 Abs. 2 Satz 2 BayDSG). Hierzu wurde von allen 27 Landkreiskommunen eine Zweckvereinbarung (Art. 7 ff. KommZG) geschlossen und damit die Grundlage für die Bestellung eines gemeinsamen Datenschutzbeauftragten geschaffen.

Folgende Aufgaben obliegen dem behördlichen Datenschutzbeauftragten*

  • Führung des Verfahrensverzeichnisses nach Art. 27 BayDSG,
  • Erteilung der Freigabe für automatisierte Verfahren nach Art. 26 BayDSG
  • Anlaufstelle der Bürger für Fragen des Datenschutzes
  • Koordinierung der Beantwortung von Auskunftsersuchen nach Art. 10 BayDSG
  • Mitwirkung bei der Gestaltung von Vordrucken im Hinblick auf die Formulierung der Einwilligung nach Art. 15 BayDSG und auf den Hinweis nach Art. 16 Abs. 3 und 4 BayDSG
  • Mitwirkung bei der Auswahl der Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit

Als weitere Aufgaben eines Datenschutzbeauftragten kommen in Frage:

  • Kontrolle der Einhaltung der Datenschutzvorschriften und innerbehördlichen Dienstanweisungen zum Datenschutz und zur Datensicherheit
  • Überwachung der ordnungsgemäßen Anwendung der Datenverarbeitungsprogramme, mit denen personenbezogene Daten verarbeitet werden sollen (Einbindung bereits bei der Programmentwicklung, Durchführung von Kontrollen)
  • Mitwirkung bei der Prüfung von personenbezogenen Karteien auf deren Zulässigkeit
  • Mitwirkung bei der Schulung der bei der Verarbeitung personenbezogener Daten tätigen Personen hinsichtlich des Datenschutzes
  • Beteiligung bei der Erstellung von Arbeits- und Benutzeranweisungen
  • Prüfung der Zugriffsberechtigungen der Benutzer
  • Beratung bei der Erstellung einer Risikoanalyse und eines daraus resultierenden Sicherheitskonzepts für die Datenverarbeitung
  • Überprüfung der Auftragsdatenverarbeitung hinsichtlich Vertragsgestaltung und Einhaltung der vorgegebenen Maßnahmen zum Datenschutz und zur Datensicherheit

* Quelle: www.datenschutz-bayern.de

Kontakt

Name Telefon Fax Zimmer E-Mail
Jens Schmidt 09123 - 950 6190 09123 - 950 7190 147 E-Mail