26.05.2017
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

05/16/17

Vernetzungstreffen der Unterstützerkreise Asyl im Nürnberger Land

NÜRNBERGER LAND (LRA) – Im Landratsamt fand ein erstes Vernetzungstreffen der ehrenamtlichen Unterstützerkreise aus dem Bereich Asyl statt. Eingeladen dazu hatte Solveig Grunow, die Koordinatorin der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit des WinWin Freiwilligenzentrums am Landratsamt. Zusätzlich zu den bereits vorhandenen und etablierten Informationsveranstaltungen, die es für freiwillig Engagierte bereits gibt, wurde mit dem Treffen eine neue Form des informellen Austauschs für die Koordinatoren der Unterstützerkreise angeboten.

 

Erster Themenschwerpunkt war der Bereich Kommunikation. Die Internetseite des WinWin Freiwilligenzentrum wurde detailliert vorgestellt, da dort viele Handreichungen für Ehrenamtliche zum Nachlesen zu finden sind. Ebenso wurden die Internetseiten der Helferkreise sowie die Online-Austauschplattform des Laufer Helferkreises Asyl gezeigt, welche auch anderen ehrenamtlich Engagierten im Landkreis mit wertvollen Informationen offensteht.

 

Die Ehrenamtlichen äußerten den Wunsch, sich untereinander stärker zu vernetzen, um von gegenseitigem Wissen zu profitieren. Das Freiwilligenzentrum wird hierfür die nötigen Rahmenbedingungen schaffen. Beispielsweise wäre ein Austausch in Bezug auf Umzüge bereits anerkannter Asylbewerber für alle Beteiligten eine enorme Erleichterung. Auch die Weitergabe von Informationen zum Thema Wohnraumsuche sahen die Engagierten als hilfreich an.

Das WinWin Freiwilligenzentrum wird sich um weitere Austauschtreffen kümmern, um die Ehrenamtlichen bestmöglichst zu unterstützen. Neue ehrenamtlich Engagierte sind jederzeit willkommen, auch gerne für kleinere, punktuelle Aufgaben und Interessen. Wer weitere Informationen möchte, kann sich gerne bei Solveig Grunow vom WinWin Freiwilligenzentrum melden: asylhelfer@nuernberger-land.de, Tel 09123-950-6702.

 

Solveig Grunow, die Koordinatorin der ehrenamtlichen Flüchtlingsarbeit des WinWin Freiwilligenzentrums am Landratsamt Foto: Privat