www.nuernberger-land.de

Vernetzungskonzept zur Hospizarbeit im Landkreis Nürnberger Land

Ein Grundprinzip der modernen Hospizarbeit ist die Betreuung und Begleitung der Sterbenden und deren Angehörigen durch ein multiprofessionelles Team.

Die effiziente und effektive Zusammenarbeit und Vernetzung aller Beteiligten führt zu einer ganzheitlichen und möglichst optimalen Versorgung der Schwerstkranken und Sterbenden und zur Unterstützung der Angehörigen.

Die Zielgruppen im Landkreis Nürnberger Land mit ihrem Angebot pflegerischer, medizinischer, seelsorgerlicher und/oder psychosozialen Leistungen verstehen sich nicht als Konkurrenten, sondern wollen sich in ihrem Hilfsangebot ergänzen. Die Leistungsprofile der einzelnen Beteiligten im Netzwerk sollen klar definiert und transparent sein.

Um eine gute Vernetzung zu gewährleisten gründete sich im Jahr 2002 im Landkreis Nürnberger Land ein „Runder Tisch Hospizarbeit.

1. Zielgruppen

2. Ziele

3. Maßnahmen der Vernetzung

3.1 Runder Tisch Hospizarbeit

3.2 Gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit

3.3 Gemeinsame Veranstaltungen (z. B. Podiumsdiskussion)

3.4 Fortbildungen

3.5 Gegenseitige Information

3.6 Sonstiges

gedruckt am  22.11.2019
Druckversion schließen