www.nuernberger-land.de

Die Jahresberichte der LAG Nürnberger Land

Aktionsplan und Monitoring


Ergebnis der Zwischenevaluierung 2018

Im Rahmen des in der LES festgeschriebenen Qualitätsmanagements ist in diesem Jahr eine Zwischenevaluierung erfolgt.

Ziel ist es, die Effizienz des LEADER-Programmverlaufes auf Basis der Evaluierungsergebnisse zu verbessern.

Zu diesem Zwecke wurde bei der Vorstandssitzung am 18.10.2018 ein Evaluierungs-Workshop durchgeführt. Die anwesenden Vorstandsmitglieder und bisherigen Projektträger bearbeiteten dabei in drei gemischten Kleingruppen jeweils folgende Fragen:

 

1. Was trägt zur positiven Umsetzung des LEADER-Prozesses im Landkreis Nürnberger Land bei?

2. Welche Beeinträchtigungen sehen Sie bei der Umsetzung des LEADER-Prozesses in der LAG Nürnberger Land?

3. Welche Schlussfolgerungen ziehen Sie daraus für den noch anstehenden LEADER-Förderzeitraum?

 

Die Ergebnisse wurden vom LAG-Management gesammelt, der Vorstandschaft und den Projektträgern vorgestellt sowie im Anschluss diskutiert.

 

Als positiv bewertet wurden:

- regelmäßige Treffen/Austausch

- positive Wirkung von LEADER

- LAG-Management

 

Negativ fiel hingegen auf:

- Komplexität des Förderprogrammes

- Öffentlichkeitsarbeit der LAG

 

Die Geschäftsführung nimmt sich auf Basis der Evaluierungsergebnisse zukünftig vor, insbesondere die Öffentlichkeitsarbeit zu verbessern und Informationsmaterialien/„Infos im Detail“ auszugeben.

 

Ergänzt wurden die Workshop-Ergebnisse durch eine ausführlichere Befragung in Papierform, die Ergebnisse finden Sie hier:

gedruckt am  19.11.2019
Druckversion schließen