www.nuernberger-land.de

ORTSÜBLICHE BEKANNTGABE

N-ERGIE AG - Gehobene Erlaubnis gemäß § 15 WHG zur Einleitung von Entleerungs- und Spülwasser aus dem Zusammenführungsbauwerk Wasserwerk Krämersweiher in den Speckbach


Zweckverband zur Wasserversorgung der Hammerbachtalgruppe; Gehobene Erlaubnis zur Einleitung von Übereich-, Spül- und Entleerungswasser aus den Hochbehältern Fachklinik Frankenalb und Breitenbrunn in die Sallach bzw. in das Grundwasser und die Kruppach


Zweckverband zur Wasserversorgung Hammerbachtalgruppe: Gehobene Erlaubnis zur Einleitung von Filterrückspülwasser des Klärbehälters der Wasseraufbereitungsanlage Henfenfeld (Klarwasser) in den Sandbach


Abwasseranlage der Stadt Hersbruck; Regenwasserableitung aus dem BG -An der Haid- in zwei künstlich angelegte Gräben und das Grundwasser


Stadtwerke Altdorf GmbH, Bewilligung zur Entnahme und Nutzung von Grundwasser aus dem Brunnen 5 Grundwassergewinnungsgebiet Altdorf Nord


Moritzberggruppe - Bekanntgabe_Bescheid_Brunnen_IV_V.pdf


Verordnung zur Aufhebung der Wasserschutzgebietsverordnungen für Brunnen I und II, Quelle II, Kainsbachquelle sowie Schupf-Quellen der Gemeinde Happurg in den Gemeinden Happurg und Pommelsbrunn


Gemeinde Hartenstein – Antrag auf Erteilung einer gehobenen Erlaubnis gemäß § 15 WHG zur Einleitung von gesammeltem Niederschlagswasser aus dem Ortsteil Kleinmeinfeld in das Grundwasser


Stadt Hersbruck – Generalentwässerungsplan; Antrag auf Erteilung einer gehobenen Erlaubnis gem. § 15 WHG zur Einleitung von Mischwasser aus dem neugebauten RÜB 2 in die Pegnitz (Ausführungsplanung)


Abwasseranlage des Kanalisations-Zweckverbandes "Schwarzachgruppe"; Antrag auf Erteilung einer gehobenen Erlaubnis für das Einleiten von Abwasser aus der neuen Verbandskläranlage in die Schwarzach


Wasserwirtschaftsamt Nürnberg – Hochwasserschutz Rückersdorf

gedruckt am  14.11.2019
Druckversion schließen