21.01.2021
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

 

 

Neu im Verleih

 

Hier eine kleine Auswahl der Medien, die wir neu im Verleih haben.

 

 

WIR ENTDECKEN EUROPA

Cover der DVD: 4611408 Wir entdecken Europa

 

Achtung, festhalten! Die Reise durch den europäischen Kontinent kann beginnen: zu feuerspeienden Bergen, in die griechische Mythologie, auf hohe Berggipfel, in verschiedene Zeitzonen, zu klingenden Flüssen, zu tierischen Münzen und in die bunte Welt der Flaggen. Zu entdecken gibt es Städte, Meere, Länder, Gebirge. Und wir sind gut gerüstet: Als Proviant haben wir einen Europa-Salat dabei, Orientierung bietet uns die Karte und leise summen wir immer wieder: „Freude, schöner Götterfunken!“

 

Das Medium ist als DVD und als Online-Medium im Verleih.

 

Lernziele:

Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler

- verorten die Kontinente der Erde und v. a. Europa auf einer Karte;

- benennen die geographischen Grenzen Europas;

- entwickeln eine Vorstellung von den Landschaften, Regionen und Ländern des Kontinents Europa;

- nennen besondere Merkmale des Kontinents Europa (z. B. „Extreme“: Alpen als höchstes Gebirge, Wolga als längster Fluss, Russland als größtes Land, Vatikan als kleinstes Land, Ätna als höchster aktiver Vulkan, Moskau als größte Stadt, Rotterdam als größter Hafen; Großbritannien als größte Insel);

- erfahren, dass Europa aus vielen verschiedenen Ländern besteht, die jeweils eine eigene Hymne und Flagge haben;

- erkennen, dass in Europa viele verschiedene Sprachen und Kulturen gibt, und werden sensibilisiert für einen respektvollen Umgang miteinander;

- analysieren Grußworte in verschiedenen Sprachen;

- lernen Sehenswürdigkeiten europäischer Großstädte kennen;

- lernen den Europa-Mythos kennen;

- unterscheiden den Kontinent Europa von der Europäischen Union und der EURO-Zone;

- werden sich bewusst, dass die Europäische Union als Reaktion auf kriegerische Auseinandersetzung zwischen europäischen Ländern gegründet wurde, und lernen die grundlegenden Ziele dieser Institution kennen;

- erkennen, dass und weshalb es in Europa vier Zeitzonen gibt;

- erfahren, dass in verschiedenen Regionen Europas unterschiedliche Produkte erzeugt werden;

- verwenden verschiedene Hilfsmittel, um sich Informationen zu beschaffen (Karte, Atlas, Info-Texte, Internet);

- ordnen Wissen mithilfe von Clustern;

- stellen Lerninhalte szenisch dar.

 

 

 

Mein CO₂-Fußabdruck - Wie ich dem Klimawandel entgegenwirken kann

Cover der DVD: Mein CO2-Fußabdruck

 

Der Klimawandel wird für alle spürbar. Hauptverursacher ist das Treibhausgas CO₂, erzeugt durch unseren Konsum und unseren Hunger nach Energie. Der Film begleitet Emilia und ihre Familie an einem ganz normalen Samstag. Emilia will herausfinden, wie viel CO₂ sie verursacht - zum Beispiel beim Duschen, beim Frühstücken, durch das Heizen der Wohnung oder wenn ihre Mutter mit dem Auto fährt. Die Schülerinnen und Schüler erleben, wie Emilia klimafreundlichere Konsum-Alternativen entdeckt - z. B. auf dem Flohmarkt, in einem Reisebüro oder einem Repair Café. Mit unserer Bereitschaft, im Alltag viele kleine Dinge zu ändern, können wir unseren CO₂-Fußabdruck wesentlich verkleinern.

 

>> Wie bei der Premium mit komplett neu produziertem Unterrichtsfilm. <<

 

Didaktische Absicht:

 

Die Schülerinnen und Schüler erkennen die Zusammenhänge zwischen unserer Lebensweise, unserem Energieverbrauch, der Entstehung von Treibhausgasen (CO₂) und der daraus folgenden Klimaerwärmung. Sie können den Begriff des „Fußabdrucks“ als gesellschaftsrelevantes Phänomen kommunizieren. Sie analysieren, wodurch sie im Alltag den Ausstoß von CO₂ verursachen, und bewerten die Größenordnung und Klimarelevanz ihrer Handlungen. Anhand konkreter Beispiele erwerben die Schülerinnen und Schüler nachhaltige und konsumkritische Handlungsalternativen, um ihren CO₂-Fußabdruck zu verkleinern.

 

 

Das Orchester - Was sich Spannendes dahinter verbirgt

Cover der DVD: 4679420 Das Orchester

Konrad und Johann (10 und 8 Jahre alt) spielen selbst Instrumente - der eine Cajón, der andere Harfe. Sie wollen in die Welt der Orchestermusik eindringen und sie verstehen. Der Weg zum Orchestermusiker ist lang - wer so weit kommen will, muss schon sehr früh anfangen, ein Instrument zu spielen. Bei einer Probe eines Universitätsorchesters wird deutlich, wie lange man üben muss, bis ein Musikstück perfekt einstudiert ist. Eine Dirigentin erklärt Konrad und Johann, welche Aufgaben sie im Orchester zu erfüllen hat. Zum Abschluss zeigt der Film eine Aufführung des Universitätsorchesters sowie eine Probe des NDR Elbphilharmonie Orchesters unter der Leitung von Krzysztof Urbański in der Hamburger Elbphilharmonie.

 

Didaktische Absicht:

 

Die Schülerinnen und Schüler erkennen, dass man lange üben muss und viel Geduld braucht, bevor man ein Instrument wirklich beherrscht. Sie erfahren, dass Instrumente auf unterschiedliche Weise gespielt werden. Sie hören, wie Tonleitern auf verschiedenen Instrumenten gespielt werden. Die Schülerinnen und Schüler lernen die unterschiedlichen Instrumentengruppen eines klassischen Orchesters kennen. Darüber hinaus bekommen sie Einblicke in die Arbeit einer Dirigentin und lernen einige bekannte klassische Musikstücke kennen. Letztendlich erfahren die Schülerinnen und Schüler, wie schön Musik sein kann.

 

Der Film ist in der Kreisbildstelle als DVD und als Online-Medium im Verleih. (4679420 / 5565909)

 

 

Doping

Cover der DVD: 46/11370 Doping

 

Doping ist seit Jahrzehnten ein Problem des Leistungssports. Doch auch im Lebensumfeld von Jugendlichen ist der Konsum von leistungssteigernden Mitteln keine Seltenheit. Die Produktion zeigt, wie einzelne Substanzen aufgebaut sind und auf den Körper einwirken. Des Weiteren werden mögliche Ursachen von Dopingkonsum, seine gesundheitsgefährdenden Auswirkungen sowie moralische Aspekte der Thematik dargestellt.

 

Lernziele:

Bezug zu Lehrplänen und Bildungsstandards

Die Schülerinnen und Schüler

- lernen unterschiedliche Formen des Dopings kennen;

- differenzieren legale und illegale Substanzen;

- verstehen die unterschiedlichen Wirkstoffgruppen von Dopingsubstanzen;

- lernen den chemischen Aufbau von Anabolika kennen;

- begreifen psychische und physische Nebenwirkungen und Folgen von Doping;

- lernen die Ursachen von Doping im Leistungssport und Freizeitbereich kennen;

- verstehen die Dopingrelevanz in der Gesellschaft;

- können unterschiedlichste Mittel mithilfe der NADA Datenbank und Kölner Liste auf verbotene Substanzen untersuchen;

- setzen sich mit dem Dopingverbot auseinander;

- lernen Präventionsmaßnahmen gegen Doping kennen;

- setzen sich mit dem Leistungsdruck und der Leistungsgesellschaft auseinander;

- bilden ethische Werte im Bereich Gesundheit, Leistung, Erfolg, Risiko, Fairness, Gleichberechtigung und Selbstbestimmung aus.

- begreifen das Zusammenspiel des Körpers zwischen Dopingsubstanzen und Leistungssteigerung;

- können Zusammenhänge zwischen persönlicher Lebenssituation und dem Gebrauch von Dopingmitteln herstellen;

- können Doping als gesundheitsschädigenden Faktor, bezogen auf die körperliche Leistungsfähigkeit, differenziert erläutern;

- nehmen begründet Stellung zur Verwendung leistungssteigernder Substanzen aus gesundheitlicher und ethischer Sicht;

- erfahren verschiedene Perspektiven sowie deren Handlungsoptionen und können deren Folgen richtig bewerten;

- führen eine moralisch sensible, verantwortungsbewusste, kritisch reflektierte Auseinandersetzung mit modernen bioethischen Konfliktgebieten;

 

Das Medium ist als DVD und als Onlinemedium verfügbar.

 

Die Hauskatze

Cover der DVD:
46/72162 Die Hauskatze

 

Viele Kinder möchten ein Haustier besitzen, sehr beliebt sind dabei Katzen. Doch um was für ein Tier handelt es sich bei einer Hauskatze? Zu Beginn stellt der Film die Hauskatze als Säugetier vor und arbeitet die Körpermerkmale heraus, die alle Katzen auszeichnen. Anschließend gibt er einen interessanten Einblick in ihr Verhalten. Das Heranwachsen von Katzenwelpen wird ebenso begleitet wie die Untersuchung eines Katers beim Tierarzt. Die verantwortungsvolle, artgerechte Haltung einer Katze kostet viel Zeit. Beim Besuch in einem Tierheim wird deutlich, dass immer noch zu viele Tiere gedankenlos angeschafft werden. Johanna hat sich vorher genau informiert und will nun einer Katze aus dem Tierheim ein neues, schönes Zuhause geben.

 

Didaktische Absicht:

 

Die Schülerinnen und Schüler erfahren, wie unterschiedlich Katzen aussehen können, und lernen die Körpermerkmale kennen, die alle Katzen auszeichnen. Sie erfahren, dass Katzen Säugetiere sind, und bekommen einen Einblick in ihre Lebensweise und ihr Verhalten. Dabei wird ihnen deutlich, dass Katzen keine Kuscheltiere sind, sondern kleine Raubtiere mit bestimmten Bedürfnissen. Sie entwickeln ein Bewusstsein dafür, dass Katzen zwar eigenständiger als Hunde sind, sie aber dennoch verantwortungsvolle Besitzer brauchen, die sich um ihre Pflege und Versorgung kümmern.

 

Das Medium ist bei uns als DVD (4672162) und auch als Online-Medium (5561639) im Verleih

 

 

 

 

 

 

 

Die Deutschen

Tauchen Sie ein in die Welt "der Deutschen". Hier werden alle 20 Folgen der Serie mit Zusatzmaterial vorgestellt.

 

 

Das ZDF bietet auf seiner Homepage umfangreiches Zusatzmaterial zu dieser Sendereihe. Darunter auch verschiedene Anregungen für Lehrer, wie die DVDs im Unterricht eingesetzt werden können.

 

Auch wenn der eigentliche Wettbewerb bereits abgeschlossen ist, gibt es weiterhin die Mitmachakton: Geschichte vor deiner Haustür.

Durch diese Aktion sollen Schüller aller Klassenstufen angeregt werden die Geschichte und Geschichten aus ihrer Heimat zu erforschen und zu dokumentieren. Auf der Homepage des ZDF werden diese Geschichten dann einem breiten Publikum zugänglich gemacht. Es werden nicht die großen und allseits weit bekannten Geschichten erwartet, sondern gerade die kleinen und unbekannten Geschichten der Geschichte kommen hier ganz groß raus.

Gehen doch auch Sie mit Ihrer Klasse auf Spurensuche. Alle Informationen zur Aktion und wie man sich dort beteiligen kann finden Sie auf der Homepage des ZDF.

 

Sehen Sie sich auf der Homepage um es lohnt sich.

 

Homepage des ZDF zur Serie "Die Deutschen"