25.10.2021
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

1. Nürnberger Land Azubi-Clip-Contest

Du bist Auszubildende/r im Landkreis Nürnberger Land? - Spitze!

 

 

Dann haben wir etwas für dich!

 

 

Zeig uns deinen Job!

Wir möchten von dir wissen:

Wie spannend ist dein Ausbildungsberuf?

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus?

Welche Aufgaben hast du zu erledigen?

Wieso gefällt dir dein Beruf?

Was macht ihn aus?

Was lernst du alles?

 

Du kannst alleine mitmachen oder du trommelst ein Team von Auszubildenden aus deinem Betrieb zusammen. Dann sucht ihr euch einen Ausbildungsberuf aus und dreht einen Videoclip. Gerne könnt ihr auch mehrere Clips für mehrere Berufe drehen.

Wieso überhaupt?

Wir wollen deinem Ausbildungsbetrieb damit helfen, auch künftig so tolle Auszubildende wie dich zu finden. Mit deinem Film kann er vielen jungen Menschen zeigen, wie Ausbildung bei ihm wirklich ausschaut. Du hilfst ihm damit, Werbung für eine Ausbildung in deinem Betrieb zu machen.

Was soll gezeigt werden?

Zeigt mit euren Videoclips eure Ideen und Erfahrungen von der Ausbildung bei euch.

Der Videoclip (MP4-Format) sollte 90 Sekunden bis maximal 3 Minuten lang sein. Es ist keine professionelle Hilfe erlaubt. Aber wichtige Tipps, wie man so einen Clip dreht, findest du hier.

 

Sendet den Downloadlink zu eurem Clip mit den Einverständniserklärungen an wirtschaft@nuernberger-land.de. Einsendeschluss ist der 31.12.2021.

Was erwartet Euch?

Die ersten drei Plätze erhalten Geldpreise (500 €, 300 €, 200 €), die Plätze 4 - 10 erhalten jeweils einen HEIMATGUTSCHEIN im Wert von 50 €. Selbstverständlich werdet ihr zu einer feierlichen Preisverleihung eingeladen und erhaltet für euere Teilnahme eine Urkunde.

 

Die eingereichten Videoclips werden von einer kompetenten Jury bewertet und die Sieger/innen bei der Prämierung bekannt gegeben. Im Fokus stehen dabei Kreativität und die Begeisterung für den Ausbildungsberuf.

Die Jury besteht aus folgenden Mitgliedern.

 

Die Videoclips werden auf dem Standortportal des Landkreises veröffentlicht.