29.01.2022
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

Auffrischimpfungen/ Booster/ Drittimpfungen:

Im Impfzentrum des Landkreises Nürnberger Land und in den Außenstellen können sich Personen ab 12 Jahren die Grundimmunisierung gegen das Corona-Virus, also Erst- und Zweitimpfung, sowie die Auffrischungsimpfung gegen das Corona-Virus verabreichen lassen.

 

Es müssen immer bestimmte Abstände zur vorangegangenen Impfung eingehalten werden. Dies sind, bezogen auf alle Impfungen:

 

1. Impfung mit Johnson & Johnson: Zwei Aufrischimpfungen mit Moderna (für Ü30-Jährige) oder Biontech. Einmal nach 4 Wochen, eine weitere Impfung nach drei Monaten (Booster).

1. Impfung mit Biontech: 3 - 6 Wochen Abstand bis zur zweiten Impfung mit Biontech

2. Impfung mit Biontech: 3 Monate bis zur dritten Impfung mit Biontech oder Moderna

1. Impfung mit AstraZeneca: 9 - 12 Wochen bis zur zweiten Impfung mit AstraZeneca (homologes Impfschema) oder 4 Wochen bis zu einer Impfung mit einem mRNA-Impfstoff, also Biontech oder Moderna (heterologes Impfschema). Aktuell wird fast ausschließlich nach dem heterologen Impfschema geimpft.

2. Impfung mit Astra Zeneca: dritte Impfung mit mRNA-Impfstoff nach 3 Monaten

1. Impfung mit Moderna: 4 - 6 Wochen Abstand bis zur zweiten Impfung mit Moderna oder, bei Unter-30-Jährigen, mit Biontech

2. Impfung mit Moderna: 3 Monate bis zur dritten Impfung mit Moderna oder, bei Unter-30-Jährigen, mit Biontech

 

Für die Drittimpfung müssen mindestens drei Monate Abstand zur letzten Impfung eingehalten werden. Beispiel: 2. Impfung am 5. Juli = 3. Impfung frühestens am 5. Oktober.

 

WICHTIG: Achten Sie bitte, schon bei der Terminvereinbarung, selbstständig auf die Einhaltung des korrekten Abstands und belegen Sie vor Ort, dass der Abstand eingehalten ist, indem Sie Ihren Impfpass, den Impfnachweis in der App oder die Unterlagen, die Sie bei der vorangegangenen Impfung erhalten haben, mitbringen. Personen, die vor Ablauf dieser Zeiten zur Drittimpfung erscheinen, können leider nicht geimpft werden.

 

Derzeit erhalten

- alle Personen unter 30 Jahren,

- Schwangere jeden Alters und

- Personen, deren Erstimpfung mit Biontech erfolgt ist, bei der Zweitimpfung

im Impfzentrum in Röthenbach und der Außenstelle in Altdorf das Vakzin von Biontech. Alle anderen erhalten das Vakzin von Moderna.

 

Wichtig:

Im Impfzentrum in Röthenbach und in der Außenstelle in Altdorf besteht keine freie Impfstoffwahl. Wenn der Impfstoff laut der Stiko-Empfehlung für Sie infrage kommt, Ihnen zugeteilt und für Sie vorbereitet wurde, können Sie sich keinen anderen aussuchen.