21.10.2020
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

Liebe Besucher(innen),

Logo der Kreisbildstelle
Logo der Kreisbildstelle

 

wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Homepage und freuen uns, wenn Sie von unserem Medienangebot reichlich Gebrauch machen.

Ein Besuch in der Bildstelle lohnt sich immer. Hier können Sie sämtliche Medien anschauen, testen und - falls sie nicht reserviert sind - gleich mitnehmen.

Egal ob Sie per E-Mail, Telefon oder Fax reservieren oder persönlich zu uns kommen, wir versuchen immer, Sie bestmöglich zufrieden zu stellen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Harald Linnert im Namen des Teams

 

 

Knietzsche und das Coronavirus

 

Sie kennen vielleicht den kleinen Philosoph Knietzsche aus der ARD " Aktion Schulstunde".

 

In diesen außergewöhnlichen Zeiten meldet sich das Team der ARD " Aktion Schulstunde" mit einer Sondersendung der Aktion Schulstunde. Seit inzwischen acht Jahren begleitet der kleine Philosoph Knietzsche mit seiner unvergleichlichen Art und Weise die Kinder mit schlauen Gedanken. Aktuell meldet er sich mit einem neuen Video zum Thema Coronavirus:

 

https://www.rbb-online.de/schulstunde/

 

Kinder können derzeit nicht in die Schule gehen, sollen besser Oma und Opa nicht besuchen und haben plötzlich ganz viel gemeinsame Zeit mit ihrer Familie, weil wir alle wegen Corona zuhause bleiben. Was ist das für ein blödes Virus und was macht es mit uns? Worauf kommt es jetzt an und was können wir aus dieser Zeit lernen? Diese Fragen stellt sich der kleine Philosoph Knietzsche. Er findet es wichtig, "dass wir alle Bescheid wissen, wie wir dem Virus einen Tritt in den Hintern verpassen." Dabei ist eines jetzt klar: "Einer für alle, alle für einen!" Passen wir also gut aufeinander auf.

 

Knietzsche, preisgekrönte Figur der Aktion Schulstunde des rbb, philosophiert über große Themen der Zeit - ob über Tod, Toleranz, Respekt oder Glück - und findet seine ihm eigenen Antworten. Auch Corona ist eine Herausforderung. "Jetzt geht es um Rücksicht, Zusammenhalt und Vertrauen" meint Knietzsche und ist zuversichtlich, dass wir jetzt alle etwas für eine schönere Zukunft lernen können

 

 

Tipp des Monats

 

 

 

Interaktive Arbeitshefte

 

Die Medien bieten H5P-Aufgaben an, die ohne zusätzliche Software verwendbar sind. Die Medien enthalten interaktive Videos und 50 H5P-Aufgaben zu den entsprechenden Themen.

 

55500701 - Biologie: Klassenstufe 7/8

55501221 - Geographie - Die Bundesländer, 5.-7. Jahrgangsstufe, Volume 1

55501254 - Geographie der 16 Bundesländer, Volume 2

55501367 - Geographie 5 - 7, Volume 1, Europa, Länder, Städte, Landschaften

55500704 - Geschichte Klassenstufe 5/6

55500703 - Mathematik: Klassenstufe 5/6

55501327 - Mathematik: Klassenstufe 9, Geometrische Formen & Wurzelrechnen

55508708 - Physik: Klassenstufe 6-8, Themen Magnetismus, Strom und Licht

55500811 - Politics, Economy: Klassenstufe 10-12, Themen Politisches System der USA,

Großbritannien, Wirtschaftspolitik, Redefreiheit und Meeresverschmutzung.

Alle Aufgaben in diesem Heft sind in englischer Sprache. Es eignet sich daher für den englischen Landeskundeunterricht und für bilingualen Unterricht.

 

Durch interaktive Aufgabentypen wird das audiovisuelle und interaktive Lernen einfach.

 

Die Hefte können Sie über unsere Homepage aufrufen oder über Mebis. (Die angegebenen Mediennummern gelten für unsere Homepage die Nummern können auf Mebis abweichen.) Brauchen Sie Schülerzugänge für diese Medien auf unserer Homepage, dann melden Sie sich bei uns. Wir vergeben dann gerne entsprechende Schülerzugänge für Sie.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

????? Was soll / möchte ich werden ??????

Für alle,

- die noch nicht ganz wissen was wie werden wollen,

- die sich noch mehr über ihren Traumberuf informieren möchten

- die im Unterricht verschiedene Berufe vorstellen möchten

 

habe ich hier einen Link, bei dem Sie viele Berufe kennenlernen können.

Jede Woche strahlt der Bayerische Rundfunk in seiner Sendung " ICH MACHS" ein neues Berufsportrait aus und stellt diesen anschließend als
ca. 15 minütigen Podcast ins Internet. Inzwischen werden so eine große Zahl an ganz unterschiedlichen Berufen vorgestellt. Ganz egal ob "ausgefallene oder alltägliche Berufe" hier können Sie beides finden

 

Podcast der BR-Reihe: "ICH MACHS"

 

 

Aktionen und Projekte zum Mitmachen

 

 

Feiert mit den 9. KURZFILMTAG am 21.Dezember

 

in fast 3 Monaten, am 21. Dezember - dem kürzesten Tag des Jahres – wird bundesweit der KURZFILMTAG gefeiert. Der KURZFILMTAG soll Kurzfilme so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen.

 

Trotz der aktuellen COVID-19 Pandemie wird darauf hingearbeitet, dass der 9. KURZFILMTAG auch dieses Jahr stattfinden kann – deshalb die Bitte, diese Information an alle filminteressierten Jugendgruppen weiterzuleiten.

Wir freuen uns, dass auf unserer Webseite bereits zwei Filmprogramme speziell für jugendliche Filmfans zwischen 12 und 19 Jahren, verfügbar sind: TRACES OF YOUTH – EINE SPUR ZU KRASS - in diesen Kurzfilmen geht es um Rebellion, darum gehört zu werden, eigene Entscheidungen zu treffen und die Dynamiken, die sich daraus ergeben. Bei unserem Programm BEST OF DEUTSCHER JUGENDFILMPREIS 2020 bekommen Sie die besten Produktionen aus dem Deutschen Jugendfilmpreis 2020 zu sehen – filmische Vielfalt von jungen Filmschaffenden bis 25 Jahren.

Diese Kurzfilmprogramme können ab sofort bei unseren Verleihern für eine Veranstaltung zum diesjährigen KURZFILMTAG am 21. Dezember gebucht werden. Denn beim JugendKino sind Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahren eingeladen, ihren eigenen KURZFILMTAG am 21. Dezember zu gestalten und durchzuführen.

Wir möchten Sie einladen, auf das junge Projekt zum KURZFILMTAG aufmerksam zu machen, oder vielleicht haben Sie selber die Möglichkeit teilzunehmen.

 

Die Anmeldung und Teilnahme ist wie jedes Jahr kostenlos. Unsere Filmprogramme können zum KURZFILMTAG zum Sonderpreis zwischen 50,00 und 80,00 € zzgl. MwSt. gebucht werden. Sehr gerne können die Jugendlichen jedoch auch ihre eigenen Lieblings- oder sogar selbstgedrehten Kurzfilme zeigen.

 

Ausführliche Informationen dazu erhalten Sie auf unserer Seite: kurzfilmtag.com/jugendkino.html

 

 

Vielen Dank an Sie, bleiben Sie gesund und feiern Sie den kürzesten Tag des Jahres mit kurzen Filmen!

 

Junge Filme gegen Rassismus

 

Auch in diesem Jahr können Filmemacher*innen bis 25 Jahre ihre Produktionen wieder beim Deutschen Jugendfilmpreis einreichen. Der Wettbewerb ist offen für alle inhaltlichen Schwerpunkte.

Mit dem Jahresthema „Schwarz, weiß, bunt“ lädt er aber auch zur Auseinandersetzung mit Diskriminierung, Ausgrenzung und Rassismus sowie mit Vielfalt, Gleichberechtigung und Mitmenschlichkeit ein. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2021. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 12.000 Euro.

 

Jahresthema „Schwarz, weiß, bunt“

Über den offenen Wettbewerb hinaus setzen die Veranstalter auch in diesem Jahr wieder einen gezielten inhaltlichen Akzent. Mit dem Jahresthema „Schwarz, weiß, bunt“ ruft der Deutsche Jugendfilmpreis zu Einreichungen auf, die Geschichten über die Probleme und Potentiale einer von Vielfalt geprägten Gesellschaft erzählen. Projektleiter Thomas Hartmann: »Unabhängig von Herkunft oder Hautfarbe sollten wir uns alle mit dem Thema Rassismus befassen. Wer genau hinschaut, erkennt, wie tief rassistische Strukturen in unsere Gesellschaft eingeschrieben sind. Mit dem Jahresthema „Schwarz, weiß, bunt“ möchten wir den aktuellen Diskurs darüber konstruktiv mitgestalten. Eigene Filme bieten hervorragende Möglichkeiten, um individuelle Erfahrungen zu artikulieren und eigene Standpunkte zu reflektieren.«

 

Förderung junger Filmschaffender

Ziel des Wettbewerbs ist die Förderung junger Filmtalente. Im Mittelpunkt steht das Medium Film als Sprachrohr einer jungen Generation. »Partizipation und Teilhabe sind wichtige Säulen unserer Arbeit«, so Hartmann weiter. »Darum winken den Teilnehmer*innen nicht nur Preisgelder von bis zu 1.000 Euro, sondern auch die Teilnahme am Bundes.Festival.Film. in Wuppertal, wo die besten Produktionen vor Publikum präsentiert und ausgezeichnet werden.«

 

Seit 1988 ist der Deutsche Jugendfilmpreis eines der größten Foren für junge Filmschaffende aus ganz Deutschland. Der Wettbewerb wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert, Veranstalter ist das Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF).

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb:

deutscher-jugendfilmpreis.de

 

Trailer zum aktuellen Jahresthema „Schwarz, weiß, bunt“

 

Teilnahmeinformationen

KJF - Deutscher Jugendfilmpreis

Martina Ledabo

Fon 0 21 91/79 42 38

jugendfilmpreis(at)kjf.de

 

 

 

 

Deutschen Generationenfilmpreis 2021 - Leidenschaft, Systemrelevanz, Burn-Out?

 

Der Deutsche Generationenfilmpreis sucht ungewöhnliche Geschichten „Über Arbeit“. Neben diesem Jahresthema sind Filme zu eigenen Themen gefragt. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 8.000 Euro. Der Einsendeschluss ist am 15. Januar 2021. Der Bundeswettbewerb richtet sich insbesondere an die Kreativen der „Generation 50plus“, aber auch an Jugendliche, Studierende und Mehr-Generationen-Teams.

Ob „Nine-to-five“, Homeoffice oder Ehrenamt: Arbeit hat viele Gesichter. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie verdeutlicht die Herausforderungen, die Arbeitswelten neu zu betrachten. Ist Arbeit Leidenschaft oder nur ein zwingendes Muss? Welche Arbeit erhält welche Wertschätzung? Der Deutsche Generationenfilmpreis bietet mit dem Jahresthema „Über Arbeit“ die Möglichkeit, die eigene Sicht auf dieses gesellschaftlich so wichtige Thema zu zeigen und kritische Fragen zu stellen. Der Fantasie und Art der künstlerischen Umsetzung sind keine Grenzen gesetzt: Reportagen, Spielfilme, oder auch experimentelle Videoclips sind willkommen. In einer zweiten Wettbewerbskategorie können auch Filme zu eigenen Themen eingereicht werden. Auf die besten Beiträge warten Preise im Gesamtwert von 8.000 Euro. Der Einsendeschluss ist am 15. Januar 2021.

 

Dialog über Altersgrenzen hinweg

Der Wettbewerb wird seit 1998 vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum veranstaltet und vom Bundesjugendministerium gefördert. „Der Generationenfilmpreis ist ein in Deutschland einzigartiges Forum. Er ist Beispiel für eine Kulturarbeit, die persönliche Sichtweisen auch zu politischen Themen über Altersgrenzen hinweg zur Diskussion stellt“, so Wettbewerbsleiter Jan Schmolling. Die besten Filme werden zusammen mit den Highlights des Deutschen Jugendfilmpreises auf dem „Bundes.Festival.Film.“ präsentiert.

 

Der Deutsche Generationenfilmpreis wird im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend vom Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) organisiert und durchgeführt.

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb:

deutscher-generationenfilmpreis.de

 

Teilnahmeinformationen

KJF - Deutscher Generationenfilmpreis

Martina Ledabo

Fon 0 21 91/79 42 38

generationenfilmpreis(at)kjf.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ARD - Aktion Schulstunde 2019: „Zukunft Bildung”

 

Im Rahmen der ARD-Themenwoche "Zukunft Bildung" (10. bis 16. November) ludt "Aktion Schulstunde" Schulklassen dazu ein, sich im Unterricht mit dem Thema "Zukunft der Bildung" zu beschäftigen.

 

Begleitend zur ARD-Themenreihe gabt es auch in diesem Jahr in der Aktion Schulstunde Arbeitsblätter, Projekt- und Spielideen für den Unterricht. Konzipiert waren sämtliche Unterrichtsmaterialien wieder schwerpunktmäßig für 3. bis 6. Klassen.

Das Material bleibt über die Dauer der Themenwoche hinaus verfügbar - zum Herunterladen, Nachdenken, Informieren und als Anregung für gemeinsame Projekte. Viele der spielerischen Ideen können auch in der Nachmittagsbetreuung eingesetzt werden.

 

Für die "Aktion Schulstunde" wurde die Themenwoche wieder vom kleinen Philosophen Knietzsche präsentiert. Der kleine Philosoph schafft drei Zugänge zu dem komplexen Thema: "Bildung", "Herzensbildung" und "Fortschritt". Knietzsche sagt über Bildung: "Sie lässt dich spannende Gespräche führen und erweitert deinen Horizont von Tag zu Tag ein bisschen mehr. Und das hört niemals auf!"

 

Unterrichtsmaterialien, Audios, Filme und zahlreiche Projektideen sind unter https://www.rbb-online.de/schulstunde-bildung/ abrufbar. Durch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade eignet sich das Material auch für den inklusiven Unterricht.

 

Auch das Material der Themenwochen der letzten Jahre sind weiterhin online. Die Themen waren:

Thema der Aktion Schulstunde 2018: "Gerechtigkeit"

Thema der Aktion Schulstunde 2017: "Woran glaubst Du?"

Thema der Aktion Schulstunde 2016: "Zukunft der Arbeit"

Thema der Aktion Schulstunde 2015: "Heimat"

Thema der Aktion Schulstunde 2014: "Toleranz".

Thema der Aktion Schulstunde 2013: "Zum Glück"

Thema der Aktion Schulstunde 2012: "Was ist das eigentlich Tod"

 

So können Sie mit Ihren Schülern auf dieses Material zurückgreifen.

Sie finden es unter:Aktion Schulstunde