www.nuernberger-land.de

Öffentlicher Personennahverkehr

Sachgebietsleiter Zimmer Telefon Fax
Herr Scharrer 509 09123/950-6374 09123/950-8018

 

Seit dem Wirksamwerden des Gesetzes zur Regionalisierung des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) am 1. Januar 1996 (Regionalisierungsgesetz) sowie der zeitgleichen Neufassung des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG) und des Gesetzes über den öffentlichen Personennahverkehr (BayÖPNVG) vom 30.07.1996 sind die Landkreise und kreisfreien Städte Aufgabenträger für den allgemeinen ÖPNV.

Der Nahverkehrsplan, dessen Begriff im Personenbeförderungsgesetz (PBefG) erstmalig genannt und in den Ländergesetzen detaillierter ausgefüllt wird, nimmt einen zentralen Punkt im Rahmen der Regionalisierung ein. Wichtiges Ziel des Nahverkehrsplanes ist es, eine sog. Ausreichende Verkehrsbedienung – im Sinne von angemessen – zu definieren.

Nach § 8 Abs. 3 PBefG ist für die Sicherstellung einer ausreichenden Bedienung der Bevölkerung mit Verkehrsleistungen im ÖPNV der Aufgabenträger zuständig.

Sie erhalten hier Informationen zu folgenden Themen:

gedruckt am  20.08.2019
Druckversion schließen