25.10.2020
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

DAV Kletterzentrum Hersbruck - Eine Heimat für alle

Der DAV Hersbruck plante die Errichtung einer Kletterhalle mit Boulderbereich nahe des Schulzentrums Hersbruck.

Das Konzept des Deutschen Alpenvereins (DAV) überzeugte das LAG-Entscheidungsgremium besonders durch die Einbindung sozialer Einrichtungen aus dem Landkreis. Projektbestandteil ist neben dem Bau einer Kletterhalle eine innovative Vernetzung mit sozialen Einrichtungen, Schulen und Trägern der Kinder- und Jugendarbeit, die in einem speziellen Qualifizierungsprogramm ausgebildet werden sollen.

 

Das Kletterzentrum der DAV Sektion Hersbruck ging im Dezember 2018 feierlich in Betrieb.

Es bietet eine Vielfalt an Kletterwänden im Innenbereich, 2019 wurde zusätzlich noch eine Außen-Kletterfläche eröffnet.

Vorzeigecharakter hat vor allem der inklusive Ansatz: Nicht nur DAV-Mitglieder können die Halle als Trainingszentrum nutzen, sondern auch Schulen, der Kreisjugendring oder soziale Einrichtungen.

 

Es entstand eine attraktive und öffentlich zugängliche Freizeiteinrichtung für den gesamten Landkreis.

Öffnungszeiten, Kurse und vieles mehr findet man unter www.raiffeisenbank-kletterwelt.de

 

Das Projekt leistet einen Beitrag zu folgenden LES-Entwicklungszielen:

1 - Erhalt und Verbesserung der Lebensqualität und regionale Standortqualität durch aktives Gestalten der Folgen des demografischen Wandels;

3 - Steigerung der Attraktivität und Qualität touristischer und kultureller Angebote sowie deren Vermarktung.

Projektträger: DAV Sektion Hersbruck e.V.

Bewillige LEADER-Mittel: 350.000,00 €

Status: Projekt umgesetzt