25.11.2020
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

Einzelprojekt „Touristisches Infrastrukturentwicklungskonzept“

Ziel des LAG-Projektvorhabens soll es sein, Mängel im Grundbedarf zu beheben, vorhandene wichtige Infrastruktur besser in Wert zu setzen und neue, zu den Profilthemen des Nürnberger Landes passende Infrastruktur zu schaffen.

 

Das Nürnberger Land soll sowohl als Region wie auch auf Ebene der einzelnen kreisangehörigen Kommunen durch eine Erarbeitung eines touristischen Infrastrukturentwicklungskonzeptes auch in Zukunft als Tourismusregion, aber auch als Lebens- und Wirtschaftsstandort, wettbewerbsfähig, bleiben. Ziel des LAG-Projektvorhabens wird sein, die aktuell starke Fixierung auf reines Marketing zu durchbrechen und die touristische Infrastruktur in der gesamten Destination zu verbessern. Dabei sollen Mängel im Grundbedarf behoben, vorhandene wichtige Infrastruktur besser in Wert gesetzt werden und neue, zu den Profilthemen des Nürnberger Landes passende Infrastruktur geschaffen werden.

 

Die LAG Nürnberger Land erwartet sich durch das Projektvorhaben Impulse und konkrete Handlungsansätze für ein abgestimmtes und thematisch verbundenes Vorgehen für die gesamte Region zu erhalten und somit zukünftig noch mehr mit innovativen und konkurrenzfähigen Angeboten aufzuwarten.

 

Das konkrete Ziel des touristischen Infrastrukturkonzeptes ist es, auf Ebene aller 27 Städte, Märkte und Gemeinden, den Ist-Bestand mit den Potenzialen abzugleichen und, unter Berücksichtigung des Wettbewerbs sowie aktueller Trends, geeignete Maßnahmen zu identifizieren. Darüber hinaus sollen überörtliche Leuchtturmprojekte entwickelt werden, die Strahlkraft im Wettbewerb der Tourismusregionen erzeugen können. Dabei wird eine intensive Akteursbeteiligung angestrebt. Die Beteiligungsformate sollen von der Expertenbefragung (tour. Leistungsträger) über Gespräche mit Bürgermeister*innen und Verwaltungen bis hin zu Vereinen und Verbänden reichen. Des Weiteren soll eine thematische Klammer mit dem Thema „Natur“ (angelehnt an das bisherige Profilthema „aktiv in der Natur“) vorgegeben werden, um das touristische Profil des Nürnberger Landes weiter zu schärfen.

 

Das Projekt leistet einen Beitrag zu folgenden LES-Entwicklungszielen :

1 - Erhalt und Verbesserung der Lebensqualität und regionale Standortqualität durch aktives Gestalten der Folgen des demografischen Wandels.

2 - Nachhaltige Entwicklung und Vernetzung sowie Schutz der Natur- und Kulturlandschaft durch eine schonende Nutzung der natürlichen Ressourcen.

3 - Steigerung der Attraktivität und Qualität touristischer und kultureller Angebote sowie deren Vermarktung.

4 - Stärkung der Wirtschaftskraft und der regionalen Wettbewerbsfähigkeit durch Vernetzung und Innovation im ländlichen Raum.

Projektträger: LAG Nürnberger Land e.V.

Beantragte LEADER-Mittel: 41.560,00 €

Status: Projekt beschlossen und eingereicht