www.nuernberger-land.de

Hotlines

Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit: 030 / 346 465 100

Montag bis Donnerstag 8.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 8.00 bis 12.00 Uhr

 

Hotline des Freistaates Bayern: 09131 / 6808-5101 oder 089 / 122220

Montag bis Samstag von 8.00 bis 18.00 Uhr

 

Beratungstelefon der Unabhängigen Patientenberatung: 0800 / 011 77 22

Montag bis Freitag von 8.00 bis 18.00 Uhr, Samstag 8.00 bis 16.00 Uhr

 

Bürgertelefon des Landratsamtes: 09123 / 950 6299

Montag bis Donnerstag 8.00 bis 15.00 Uhr, Freitag 8.00 bis 12.30 Uhr

 

Krisendienst Mittelfranken: 0800 / 655 3000 oder 0911 / 424855-0

24 Stunden täglich; auch in russischer und türkischer Sprache

 

Psychosoziale Begleitung durch das Gesundheitsamt des Nürnberger Landes: 09123 950 6555

Montag und Donnerstag von 10.00 bis 12.00 Uhr

 

Kinderschutzhotline des Jugendamtes: 09123 / 950 6950

Montag, Dienstag 8.00 bis 16.00 Uhr, Mittwoch und Freitag 8.00 bis 12.30 Uhr, Donnerstag 8.00 bis 18.00 Uhr.

Hier beraten die Mitarbeitenden des Jugendamts Kinder, Jugendliche und Familien und stellen Hilfs- und Unterstützungsangebote dar. Außerhalb der Dienstzeiten erfolgt im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung mit dem Stadtjugendamt Nürnberg eine Rufweiterleitung auf die dortige Kinderschutzhotline. Unter dieser Nummer ist in Notfällen also immer jemand erreichbar.

 

Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte: Fax 030 / 340 60 66 - 07 oder E-Mail an info.deaf@bmg.bund.de und info.gehoerlos@bmg.bund.de

 

Gebärdentelefon (Videotelefonie): www.gebaerdentelefon.de/bmg

gedruckt am  26.01.2022
Druckversion schließen