26.06.2019
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

ORTSÜBLICHE BEKANNTGABE


N-ERGIE AG , Am Plärrer 43, 90429 Nürnberg: Antrag auf Erteilung ei. gehob. Erlaubnis zur Einleitung von Spül- und Entleerungswasser aus dem Wasserwerk Krämmersweiher in den Speckbach,


Abwasseranlage der Gemeinde Winkelhaid; Einleitung von Niederschlagswasser aus dem Baugebiet "Westlicher Weiherweg" in den Ebenbach sowie Anbindung des Grund- und Schichtenwassers aus dem Ortsteil Penzenhofen an die erlaubte Einleitungsstelle


Abwasseranlage der Gemeinde Hartenstein; Erteilung der gehobenen Erlaubnis zur Einleitung von Niederschlagswasser aus der Trennkanalisation "Höflaser Straße" in den Untergrund


Zweckverband zur Wasserversorgung der Hammerbachtalgruppe: Antrag auf Erteilung einer gehobenen Erlaubnis zum Einleiten von Filterrückspülwasser (Klarwasser) nach der Passage des Klärbehälters der Wasseraufbereitungsanlage Henfenfeld in der Sandbach


Wasserversorgung der Gemeinde Vorra; Einleiten von Spülwasser aus der Wasserversorgungsanlage in Artelshofen in den Schmiedbach


Ortsübliche Bekanntgabe Bescheid; Gemeinde Simmelsdorf, Bewilligung zur Entnahme und Nutzung von Grundwasser aus den Brunnen TB 1 und TB 2 zur Trinkwasserversorgung


Abwasseranlage der Gemeinde Engelthal; Antrag auf Erteilung einer gehobenen wasserrechtlichen Erlaubnis zur Einleitung von in der Kläranlage behandelten Abwasser in den Hammerbach


Zweckverband zur Wasservesorgung der Hammerbachtalgruppe; Gehobene Erlaubnis zur Einleitung von Übereich-, Spül- und Entleerungswasser aus den Hochbehältern Frankenalbklinik, Eismannsberg und Breitenbrunn in verschiedenen Gewässer


Abwasseranlage der Stadt Hersbruck: Antrag auf Erteilung einer gehobenen Erlaubnis zur Einleitung von Regenwasser aus dem Baugebiet "An der Haid" in Hersbruck in zwei künstlich angelegte Gräben zum Krebsbach



Abwasseranlage der Stadt Lauf a. d. Peg; Antrag auf Erteilung einer gehobenen Erlaubnis gem. § 15 WHG zur Einleitung von Mischwasser aus den Regenüberlaufbecken 44 über das Regenrückhaltebecken 44 "Simonshofen " in den Bachgraben


Abwasseranlage des Kanalisations-Zweckverbandes „Schwarzachgruppe“ Antrag auf Erteilung einer gehobenen wasserrechtlichen Erlaubnis zur Benutzung der Schwarzach für das Einleiten gesammelter und in der Verbandskläranlage behandelter Abwässer



Amtliche Festsetzung eines Überschwemmungsgebiets für den Hammerbach in den Gemeinden Engelthal, Henfenfeld und Reichenschwand