www.nuernberger-land.de

Der Bildungsfonds Nürnberger Land ist in die Förderrunde 2021 gestartet

Das Einreichen von Projektanträgen war bis Ende März 2021 möglich. Ende April werden die eingereichten Projekte von der Steuerungsgruppe, die mit Akteuren aus Politik und Bildung besetzt ist, fachlich beurteilt. Danach werden sie dem politischen Kreisgremium zur endgültigen Entscheidung vorgelegt und die Antragsteller/innen Anfang Juli informiert.

 

Die Formulare und die Richtlinie finden Sie hier.

Zur Umsetzung von Bildungsprojekten stellt der Landkreis Nürnberger Land jedes Jahr 200.000 EUR zur Verfügung. Die Vergabe von Fördermitteln für Projekte aus dem Bildungsbereich ist dabei an bestimmte Voraussetzungen gebunden und als eine Anschubfinanzierung für neue Projekte gedacht. Bevorzugt gefördert werden Kooperationsprojekte und neue Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Bildungslandschaft.

 

In der Richtlinie zur Gewährung von Fördermitteln aus dem Bildungsfonds des Landkreises Nürnberger Land ist detailliert erläutert, wie der Antrag auf Fördermittel aus dem Bildungsfonds Nürnberger Land gestellt werden kann und welche Angaben und Unterlagen dafür notwendig sind.

Grundsätzliche Fragen zur fachlichen Beurteilung der Projekte:

• Innovative Aspekte des Projektes Inwiefern ist das Projekt für die Einrichtung bzw. Region eine echte Innovation?

• Mehrwert für die Bildungsregion Inwieweit entsteht durch das Projekt ein besonderer Nutzen für die Bildungsregion?

• Netzwerkgedanke Inwiefern wird durch das Projekt Vernetzung und Kooperation im Landkreis gefördert?

• Konkreter Bildungseffekt Welcher konkrete Bildungseffekt ergibt sich für die Projektbeteiligten?

• Nachhaltigkeit Inwieweit wirkt das Projekt über den Projektzeitraum hinaus?

 

In der Regel nicht förderfähig sind Maßnahmen, die unter die Zuständigkeit der Sachaufwandsträger fallen und bauliche Maßnahmen wie z. B. die Sanierung von Gebäuden und Außenanlagen.

Es wird empfohlen, sich vorab mit einer Projektidee oder Fragen zum Projektantrag bei der Bildungsmanagerin zu melden:

Sophie Linnert

Landratsamt Nürnberger Land

Kreisentwicklung ∙ Regionalmanagement

Dienststelle Hersbruck

Amberger Str. 54, 91217 Hersbruck

Telefon: 09123/950 6070

E-Mail: bildung@nuernberger-land.de

Danach schicken Sie bitte Ihren Antrag an:

Landratsamt Nürnberger Land

Regionalmanagement

Waldluststr. 1

91207 Lauf a. d. Peg.

gedruckt am  14.06.2021
Druckversion schließen