20.08.2018
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

Buchsbaumzünsler im Landkreis aktiv

Schadbild Buchbaumzünsler

NÜRNBERGER LAND (lra) – Der Buchsbaumzünsler, ein Falter, der seit längerem in Deutschland aktiv ist, breitet sich dieses Jahr auch im Nürnberger Land aus. Kleine Mengen befallener Pflanzenteile können in gut verschlossenen Plastiksäcken über die Restmülltonne oder die kostenpflichtigen Restmüllsäcke entsorgt werden. Größere Mengen Schnittabfalls werden in reißfesten, gut verschlossenen Plastiksäcken verpackt ausschließlich an den Wertstoffhöfen in Neunkirchen und Altdorf angenommen.

 

Aufgrund der Ausbreitungsgefahr und der Massenvermehrung des Schädlings können befallene Pflanzenteile nicht über die Grüngutannahmestellen der gemeindlichen Wertstoffhöfe entsorgt oder über den Hauskompost verwertet werden.

 

Der nachtaktive Falter legt an den Blättern des Buchsbaums Eier ab, aus denen kleine gelbgrüne Larven mit einer schwarzen Kopfkapsel schlüpfen, die bis zu einer Länge von fünf Zentimetern heranwachsen. Sie fressen an den Blättern des Buchsbaumes, bei starkem Befall auch an der Rinde von Trieben und können innerhalb kurzer Zeit völligen Kahlfraß verursachen. Anschließend verpuppen sich die Raupen und die schlüpfende Faltergeneration sorgt für weiteren Nachwuchs. Durch die Entwicklung von zwei bis drei Generationen pro Jahr verläuft die Vermehrung sehr rasch, so dass die Larven ganze Buchsbaumbestände vernichten können.

Eine wirksame Bekämpfung ist schwierig, zumal der Befall oft erst spät bemerkt wird: Die Raupen sind gut getarnt und beginnen meist im Inneren der Buchsbäume mit dem Fraß. Hinweise auf das Vorhandensein der Larven geben angefressene Blätter und Blätter mit Schabefraß sowie Gespinste und kleine grüne Kotkrümel im Inneren oder unter den Sträuchern.

 

Weitere Auskünfte zum Buchsbaumzünsler gibt es bei der Kreisfachberatung für Gartenbau und Landespflege am Landratsamt Nürnberger Land, Telefon: 09123/950-6531.

Fragen zur Entsorgung beantwortet die Abfallberatung des Landkreises, Telefon: 09123/950-6382.

 

Alle Fotos: Hans-Peter Renner, Kreisfachberatung für Gartenbau und Landespflege des Landratsamts Nürnberger Land

 

Larve des Buchsbaumzünslers
Abgefressener Buchsbaumtrieb mit Gespinst und grünen Kotkrümeln.
Alle Fotos: Hans-Peter Renner, Kreisfachberatung für Gartenbau und Landespflege des Landratsamts Nürnberger Land