18.11.2018
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land
Foto: Plakat der Veranstaltung

11/08/18

Alleinerziehend (er)leben

NÜRNBERGER LAND (lra) – Ein Informationstag unter dem Motto „Alleinerziehend (er)leben“ findet am Sonntag, 18. November, von 13.30 bis 17 Uhr im Gemeindehaus am Schlossplatz in Altdorf statt. Alle Alleinerziehenden oder sich in Trennung befindenden Frauen und Männer sind herzlich dazu eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Alleinerziehende stehen vor besonderen Herausforderungen und Aufgaben. Emotional und materiell stark gefordert und dazu noch gesellschaftlich unter Druck, bringen die Versorgung und Erziehung eines Kindes das alleinerziehende Elternteil oftmals an seine Grenzen. Auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist zu stemmen. Netzwerke und Anlaufstellen können bei den täglichen Herausforderungen unterstützen. Der Informationstag stellt die Anlaufstellen des Nürnberger Landes vor. Er wurde von der Gleichstellungs- und Familienbeauftragten sowie der Leiterin des Bündnisses für Familie des Landkreises mit vielen Kooperationspartnern ins Leben gerufen.

 

Mit Informationsständen und kurzen Vorträgen werden umfassende Informationen zum Leben als Ein-Eltern-Familie gegeben und auf die unterschiedlichen Anliegen eingegangen.

 

Um 13.30 Uhr erfolgt die Begrüßung durch Landrat Armin Kroder, Pfarrerin Ursula Kronenberg, Liane Krause, Leiterin des Treffpunkts für Alleinerziehende Mütter und Väter in Winkelhaid, Altdorf und Umgebung, und Tanja Neugebauer-Galsterer, Leiterin des Treffpunkts für Alleinerziehende Mütter und Väter in Lauf. Der erste Vortrag beginnt um 14 Uhr zum Thema „Wechselmodell und Nestmodell“ von Rechtsanwalt Rainer Hödel von der Rechtsanwaltskanzlei Hödel & Pompe. Um 14.45 Uhr geht Rico Günther von der Erziehungs- und Jugendberatungsstelle im Nürnberger Land in seinem Referat auf die Perspektive des Kindes bei Trennung und Scheidung ein. Von 14.30 bis 16.00Uhr werden ELTERNTALK-Runden von Angela Ringlein, ELTERNTALK-Regionalbeauftragte für das Nürnberger Land Süd, und ihrem Moderatorinnen-Team angeboten. Die moderierten Gesprächsrunden befassen sich mit den Themen Medienkonsum, Suchtvorbeugung und gesundes Aufwachsen. ELTERNTALK richtet sich an Eltern mit Kindern bis zu einem Alter von vierzehn Jahren. Wege für mehr Achtsamkeit im Alltag zeigt Andrea Maria Walter in ihrem Kurs um 16.15 Uhr auf. Während der gesamten Veranstaltung wird eine kostenlose Kinderbetreuung mit Kinderschminken angeboten. Für das leibliche Wohl sorgt Marianne Müller vom Hauswirtschaftlichen Fachservice.

 

Der Veranstaltungsflyer mit allen Programmpunkten kann telefonisch unter der Nummer 09123/950-6055 bestellt oder im Internet unter bff.nuernberger-land.de, Rubrik „Aktuelles“ abgerufen werden. Im öffentlichen Nahverkehr ist das Gemeindehaus mit der S2 bis Haltstelle Altdorf (bei Nürnberg) gut zu erreichen, von dort sind es circa acht Minuten zu Fuß.