23.02.2019
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

12/17/18

Ehrenamtliche Lernpaten gesucht

NÜRNBERGER LAND (lra) – Die Richard-Glimpel-Schule mit ihren Schulstandorten Lauf und Hersbruck sucht gemeinsam mit dem WinWin-Freiwilligenzentrum des Landratsamtes ehrenamtliche Lernpaten, die Zeit und Lust haben, einmal in der Woche Kinder beim Lesen, Rechnen und Lernen zu unterstützen.

 

Die Lernpaten sollten während der Unterrichtszeit am Vormittag in der Schule mit einem oder zwei Kindern zu einer Lernstunde zusammenkommen. Durch individuelle Lernhilfe beim Lesen oder Rechnen sollten sich die Lernpaten intensiv mit einzelnen Kindern, die besonderen Förderbedarf haben, beschäftigen. Dabei sollten die Lernpaten beispielsweise schwierige Wörter erklären oder Rechenaufgaben üben. Die Übungen finden nach genauen Vorgaben statt, die die entsprechende Lehrkraft der Klasse den Lernpaten vorab aufbereitet und mitgibt. „Dabei brauchen Lernpaten keine pädagogische Kenntnisse zu haben“, betonen Martina Reit von der Richard-Glimpel-Schule in Lauf und Heidi Diehm vom Schulstandort Hersbruck, die das Projekt an der jeweiligen Schule betreuen. Es geht mehr darum, den Kindern Geduld und Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Was die Lernpaten jedoch auf jeden Fall mitbringen sollten, sind Freude am Umgang mit Kindern sowie Verständnis und Einfühlungsvermögen. Auch eine Prise Humor wäre sicherlich hilfreich.

 

Das WinWin-Freiwilligenzentrum hat ähnliche Projekte, nämlich Lese-/Leselernpatenschaften, bereits an den beiden Grete-Schickedanz-Grundschulen in Hersbruck sowie an der Grundschule an der Seespitze in Röthenbach erfolgreich eingeführt. Hierbei profitieren nicht nur die Kinder, sondern genauso auch die Ehrenamtlichen, weiß Kerstin Stocker, Leiterin des WinWin-Freiwilligenzentrums. Denn Kinder nehmen nicht nur viel auf, sondern sie geben den Ehrenamtlichen auch viel an Dankbarkeit und Freude zurück. Somit kann man bei diesem Projekt in der Tat von einer Win-win-Situation sprechen.

 

Wer eine bis zwei Stunden in der Woche Zeit hat und sich vorstellen könnte, Lernpate in Lauf oder Hersbruck zu werden, wende sich an das WinWin-Freiwilligenzentrum des Landratsamtes, Kerstin Stocker, Unterer Markt 1, 91217 Hersbruck, per E-Mail an k.stocker@nuernberger-land.de oder telefonisch unter der Nummer 09123/950-6700.

 

Das WinWin-Freiwilligenzentrum des Landratsamtes unterstützt ehrenamtliche Organisationen. Es arbeitet bei Projekten mit und hilft, Ehrenamtliche zu finden. Weiterhin steht es auch Ehrenamtlichen selbst bei Fragen zur Verfügung und vermittelt über eine Engagementbörse passende Tätigkeiten. Auch die Herausgabe und Projektbetreuung der bayerischen Ehrenamtskarte ist im WinWin-Freiwilligenzentrum angesiedelt.

 

Grundschüler der Richard-Glimpel-Schule mit stellvertretender Schulleiterin Petra Ondrusek auf der Suche nach Lernpaten (Foto: Gaby Lörtzer, Richard-Glimpel-Schule)