21.05.2019
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

03/01/19

Ausstellungseröffnung „Teilhabe durch Engagement“

NÜRNBERGER LAND (LRA) – Am 12. März wird um 16.30 Uhr die Ausstellung „Teilhabe durch Engagement“ im Landratsamt in Lauf eröffnet, die fotografische Einblicke in das freiwillige Engagement von Geflüchteten im Nürnberger Land bietet. Die Werke können bis zum 21. Juni zu den allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes im 1. Stock besichtigt werden.

 

Das Nürnberger Land erprobte von 2016 bis 2019 unter Federführung des WinWin-Freiwilligenzentrums als einer von bundesweit nur zehn Modellstandorten die Einbindung von Geflüchteten in Ehrenämter und freiwillige Engagements. Die Maßnahmen sollten den Flüchtlingen den Zugang in die deutsche Gesellschaft erleichtern, ihnen Kultur und Sprache näherbringen. Auch Begegnungen mit der einheimischen Bevölkerung sollten gefördert werden, um Vorurteile von beiden Seiten abzubauen. In den drei Jahren engagierten sich zahlreiche der im Landkreis lebenden Geflüchteten, zum Beispiel beim Schmücken der Motivwagen für das Röthenbacher Blumenfest oder beim Schweißen eines öffentlichen Bücherschrankes in Neunkirchen am Sand. Den Abschluss des Projekts bildet die Foto-Ausstellung, bei der 40 Aufnahmen präsentiert werden, die während der ehrenamtlichen Einsätze entstanden sind. Kleine persönliche Geschichten der Engagierten ergänzen die Ausstellung.

 

Das WinWin-Freiwilligenzentrum des Landratsamtes unterstützt Organisationen, die mit Freiwilligen arbeiten, berät Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, und organisiert regelmäßig Projekte, die die gesellschaftliche Inklusion fördern. Das Modellprojekt der Bundesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen e. V. (bagfa) wurde durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert.

Integrationslotsin Solveig Grunow und Aamer Sulaiman Ali bei den Vorbereitungen zur Ausstellungseröffnung (Foto: Andrea Gramlich)