21.09.2019
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

09/05/19

Neue Auszubildende am Landratsamt

NÜRNBERGER LAND (lra) – Zehn neue Auszubildende und eine Praktikantin aus dem Bereich der Sozialraumorientierten Arbeit (SORA) begrüßte Landrat Armin Kroder an ihrem ersten Arbeitstag im Landratsamt. Er wünschte ihnen einen gelungenen Start ins Berufsleben sowie eine erfolgreiche Ausbildung und betonte die Verantwortung der Mitarbeitenden in der Verwaltung für das Gelingen der Demokratie.

 

Fünf Anwärterinnen und Anwärter der dritten Qualifikationsebene (früher: gehobener Dienst), drei der zweiten Qualifikationsebene (mittlerer Dienst) und zwei Auszubildende zur Verwaltungsfachangestellten beginnen ihre berufliche Laufbahn. Sie werden praktisch jedes einzelne der gut dreißig Sachgebiete des Landratsamts durchlaufen und die jeweiligen Aufgaben kennenlernen. Ferner erhalten sie im Rahmen ihres Studiums bzw. der Ausbildung profunde Kenntnisse im Verwaltungsrecht und -handeln und erfahren dabei auch sehr viel über den Landkreis. Am Ende muss sich jeder der insgesamt zehn Neuzugänge einer schriftlichen Prüfung unterziehen. Danach können sie sich auf freie Stellen im Landratsamt zur Sachbearbeitung – später auch als Führungskräfte – bewerben. Landrat Armin Kroder dankte seinen Kolleginnen der Personalverwaltung für die erfolgreiche Auswahl der Nachwuchskräfte. „Besonders freut es mich, dass wir eine Praktikantin aus dem Bereich der Sozialraumorientierten Arbeit gefunden haben, die einige Wochen im Landratsamt mitarbeiten wird. Möglicherweise – und hoffentlich – ergibt sich dadurch eine dauerhafte Beschäftigungsmöglichkeit. Wir wollen Inklusion ja schließlich leben“, betonte Landrat Armin Kroder.

 

 

Die neuen Auszubildenden mit Landrat Armin Kroder und Vertreterinnen der Personalverwaltung. Foto: Rolf List