30.03.2020
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

02/24/20

Fortbildungen für Ehrenamtliche zur Generationenarbeit und Vereinsentwicklung

NÜRNBERGER LAND (lra) – Im Landratsamt Lauf können ehrenamtlich Aktive an zwei Fortbildungen teilnehmen: Die erste, „Jung & Alt gemeinsam engagiert im Verein – wie gelingt das?“, findet am Dienstag, den 11. März statt; die zweite, „Verein mit Zukunft! Engagierte Mitglieder, moderne Vereinsführung, funktionierende Strukturen“, am 3. April. Eine Anmeldung ist notwendig.

 

Das WinWin Freiwilligenzentrum des Landkreises Nürnberger Land bietet die Workshops an, um Vereine und ihre Mitglieder zu unterstützen. Die Anmeldung bei Kerstin Stocker kann via Mail, k.stocker@nuernberger-land.de, oder telefonisch unter 09123-9506700 erfolgen.

 

Workshop „Jung & Alt gemeinsam engagiert im Verein – wie gelingt das?“, 11. März, 17:00-20:00 Uhr

 

Die Begegnung verschiedener Generationen auf Augenhöhe ist in unserer sich schnell wandelnden Gesellschaft nicht immer einfach. Gerade das Ehrenamt bietet hierfür jedoch wunderbare Chancen. Um die Zusammenarbeit von Jung und Alt im Verein gut zu gestalten, muss der generationenübergreifende Ansatz von den Verantwortlichen stets mitgedacht werden. Denn eine generationenfreundliche Grundhaltung erhöht die Erfolgschancen bei der Einbindung jüngerer Menschen und bei der Nachwuchsgewinnung.

Im ersten Teil des Workshops erhalten die Teilnehmer eine Einführung ins Thema sowie Informationen, welche Wünsche, Bedürfnisse und Interessen Menschen unterschiedlichen Alters haben. Was sind Schlüsselfaktoren gelingender generationenübergreifender Zusammenarbeit? Wie gelingt es, alle ins Boot zu holen, und zu gewährleisten, dass alle Spaß bei der Sache haben? Im zweiten Teil erarbeiten die Teilnehmenden gemeinsam diese Gelingensfaktoren und profitieren auch von guten Beispielen und kollegialer Beratung der Anderen. Den Workshop hält Trainerin Ursula Erb. Sie war langjährig Referentin und Projektbetreuerin der lagfa-bayern (Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Bayern). Der Workshop findet im Rahmen des Projekts "Generationen gemeinsam aktiv - die Generationenwerker" der lagfa bayern statt und wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales. Daher gibt es keine Teilnahmegebühr, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich.

 

Tagesseminar „Verein mit Zukunft! Engagierte Mitglieder, moderne Vereinsführung, funktionierende Strukturen“, 3. April, 09:00 – 16:00 Uhr

 

Am genannten Freitag referiert Karl Bosch, zertifizierter Coach und Mediator und selbst langjähriger Vereinsvorstand, zu Themen wie Mitglieder finden und dauerhaft halten, engagierte Mitglieder motivieren und für die Vorstandsarbeit begeistern, zukunftsträchtige Vereinsstrukturen schaffen und Vereinsmanagement im Allgemeinen. Er stellt Methoden zur optimalen Strukturierung des Vereins und seiner Zukunftssicherung vor. Darüber hinaus bietet das Seminar praktische Anleitungen, Tipps und Anregungen zur souveränen Führung eines Vereins, zur Früherkennung von Konfliktpotential und zur effektiven Lösung von Problemstellungen. Das Seminar bietet Vereinsvertretern die Möglichkeit, sich zukunftsgerecht aufzustellen und somit weiterhin einen wichtigen Beitrag für das kulturelle und gesellschaftliche Leben zu leisten. Das Seminar kostet 20 Euro Teilnahmegebühr.