19.09.2020
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

09/14/20

Corona-Update aus dem Nürnberger Land: Stand 14. September, 14:00 Uhr

Grafik: Nürnberger Land.

NÜRNBERGER LAND (lra) – Heute wurden vier Neuinfektionen gemeldet, aus Feucht, Altdorf, Röthenbach und Schnaittach. Damit beträgt die Zahl der bestätigten Corona-Fälle im Landkreis Nürnberger Land nunmehr 747. 661 Personen gelten als genesen, es bleibt bei 45 mit oder am Corona-Virus Verstorbenen. Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 25 bzw. 14,71 auf 100.000 Einwohner.

 

Im Detail (Nennung ab 5 Fällen):

Altdorf: 61, Burgthann: 38, Feucht: 59, Verwaltungsgemeinschaft Happurg: 16, Hersbruck: 38, Kirchensittenbach: 7, Lauf: 117, Leinburg: 30, Neuhaus: 6, Neunkirchen: 30, Ottensoos: 17, Pommelsbrunn: 14, Reichenschwand: 6, Röthenbach: 152, Rückersdorf: 15, Schnaittach: 26, Schwaig: 51, Schwarzenbruck: 18, Simmelsdorf: 5, Verwaltungsgemeinschaft Velden: 20, Winkelhaid: 15.

 

Schulen:

Nachdem bei einem Schüler des Leibnitz Gymnasiums Altdorf das Corona-Virus nachgewiesen wurde, stehen 102 Personen bzw. die Q 12 unter Quarantäne. Wegen eines anderen Corona-Falls steht die 5. Klasse der Mittelschule Feucht mit 22 Personen unter Quarantäne. Des Weiteren steht die Klasse 7/8 des Förderzentrums Rummelsberg /Schwarzenbruck mit 18 Personen wegen eines Corona-Nachweises bei einer Person unter Quarantäne.