14.04.2021
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

02/24/21

PFC-Situation im Bereich des Großen Birkensees und im Einzugsgebiet des Röthenbaches

Symbolfoto: Landratsamt

NÜRNBERGER LAND (lra) – Zum regelmäßigen Informations-Austausch über die aktuelle PFC-Situation im Bereich des Großen Birkensees und im Einzugsgebiet des Röthenbachs trafen sich die beteiligten Behörden – Wasserwirtschaftsamt, Gesundheitsamt, Landratsamt – und Gemeinden sowie ihre Wasserversorger im Februar – Corona-konform per Video-Konferenz.

 

Das Staatliche Wasserwirtschaftsamt hat seine verdichtete Umweltbeobachtung bezüglich der Per- und polyfluorierten Chemikalien (PFC) fortgesetzt. In einer Messkampagne im Herbst 2020 wurden neben Einzelparametern neue Summenanalytiken eingesetzt, die auch das Potenzial der möglichen Vorläuferverbindungen erfassen. 2021 wird das Wasserwirtschaftsamt Nürnberg weitere Untersuchungskampagnen mit zum Teil neuen Untersuchungspunkten durchführen, um beispielsweise Gewässersedimente besser beurteilen zu können.

Das Landratsamt Nürnberger Land hat 2020 an weiteren Stellen im Einzugsgebiet des Röthenbachs bodenschutzrechtliche Detailuntersuchungen veranlasst. Die Untersuchungen sollen weitere mögliche PFC-Quellen identifizieren, die ggf. behoben werden müssen. Weitere, neue Untersuchungspunkte und Methoden sollen 2021 die bisher gewonnenen Erkenntnisse verdichten, um daraus erforderliche Handlungen zur Verminderung der PFC-Konzentrationen abzuleiten und den Schutz der Trinkwassergewinnungsanlagen langfristig sicherzustellen.

 

Fünf Wasserversorger arbeiten gemeinsam an der Erstellung eines aktuellen Grundwassermodells, das die Möglichkeit einer Modellierung des Schadstofftransports beinhaltet. Die Modellergebnisse sollen das Frühwarnsystem für die Trinkwasserentnahmen verbessern. Regelmäßig werden Wasserproben aus den Trinkwasserbrunnen auf PFC untersucht. Die Werte liegen bislang alle im unauffälligen Bereich. Aktuell kann keine gesundheitliche Gefährdung aus dem bereitgestellten Trinkwasser der Wasserversorger aus Röthenbach, Rückersdorf, Lauf und Leinburg abgeleitet werden.

 

Die Ergebnisse der Detailuntersuchung im Bereich des Großen Birkensees und deren fachliche Bewertung stehen noch aus. Für den Sommer ist eine Online-Veranstaltung zur PFC-Situation im Raum Leinburg/Röthenbach für Bürgerinnen und Bürger geplant. Das Landratsamt Nürnberger Land wird rechtzeitig und umfassend darüber informieren. Weiterführende Infos zur Thematik gibt es auf der Internetseite des Landratsamts unter landkreis.nuernberger-land.de/index.php.