06.05.2021
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

04/27/21

Click & Meet im Einzelhandel ab 29. April möglich

Symbolbild

NÜRNBERGER LAND (lra) – Da im Landkreis Nürnberger Land die 7-Tage-Inzidenz laut Robert Koch-Institut nunmehr seit 5 Tagen unter der Marke von 150 liegt, hat der Einzelhandel ab Donnerstag, 29. April wieder die Möglichkeit, seine Kunden mit vorherigem Termin und negativem Test im Geschäft zu empfangen. Das sogenannte Click & Meet-Prinzip ist wieder möglich.

 

Bereits seit Freitag, 23. April und damit 5 Tage in Folge, unterschreitet die 7-Tage-Inzidenz (lt. RKI) die Marke von 150. Über das Amtsblatt des Landratsamtes wird jeweils am nächsten Tag öffentlich bekannt gegeben, wenn sich inzidenzbasierte Neuregelungen ergeben. Die Änderungen treten dann am Tag nach der Bekanntmachung in Kraft.

 

Für den Einzelhandel bedeutet das, dass ab Donnerstag, 29. April die Öffnung von Ladengeschäften für einzelne Kunden nach vorheriger Terminbuchung möglich ist. Die Kunden können dann unter bestimmten Voraussetzungen für einen begrenzen Zeitraum im Geschäft einkaufen. Dabei ist ein negatives Ergebnis eines vor höchstens 24 Stunden vorgenommenen PCR-Test, POC-Antigentest oder Selbsttest nötig. Selbsttests sind allerdings nur zugelassen, wenn sie unter Aufsicht im Geschäft vorgenommen werden und sind nur für das jeweilige Geschäft gültig. Darüber hinaus darf sich maximal ein Kunde je 40m² Verkaufsfläche im Laden aufhalten. Die Betreiber sind außerdem verpflichtet, die Kontaktdaten (Name und Vorname sowie Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Anschrift) der Kunden zu erfassen genauso wie den Zeitraum des Aufenthaltes im Geschäft. Dies kann zum Beispiel auch über die Verwendung der Luca-App erfolgen.

 

Von der Regelung ausgenommen und dementsprechend normal geöffnet (ohne Termin und negativem Testergebnis) haben auch weiterhin der Lebensmitteleinzelhandel, Apotheken, Drogerien und Tankstellen sowie weitere in § 12 Abs. 1 Satz 2 der 12. BayIfSMV genannte Geschäften des täglichen Bedarfs.