19.06.2021
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

05/27/21

Seminar für Vereinsvorstände: Online-Mitgliederversammlung (Zusatztermin)

NÜRNBERGER LAND (lra) – Das WinWin Freiwilligenzentrum bietet Vereinsvorständen ein kostenfreies Online-Seminar zur Durchführung von Mitgliederversammlungen in Zeiten von Corona an. Wegen der hohen Nachfrage beim ersten Mal, gibt es nun einen Zusatztermin am 15. Juni von 18-19:30 Uhr. Eine Anmeldung per Mail an Zusammenhalt@nuernberger-land.de ist für die Teilnahme erforderlich.

 

„Wir waren doch ein wenig überrascht von dieser immensen Nachfrage“, erklärt Kerstin Stocker, Leiterin des WinWin Freiwilligenzentrums. Über 100 Vereinsvorstände aus dem Nürnberger Land wollten vergangene Woche das „Online-Seminar „Virtuelle Mitgliederversammlung im Verein: Versammlung, Wahlen und Beschlüsse online durchführen“ sehen und hören. „Und natürlich möchten wir allen interessierten Vereinen auch die Teilnahme am Seminar ermöglichen, dessen Thema derzeit viele Vereinsvorstände beschäftigt.“, so Stocker.

70 Vorstände aus heimischen Vereinen hatten beim ersten Termin den praxisnahen Vortrag des Vereinsberaters Karl Bosch verfolgt. Am Ende gab es viel Dank und Lob. „Wir freuen uns, wenn wir einen spürbaren Mehrwert für die ehrenamtlich Engagierten im Landkreis schaffen und ihnen zumindest ein bisschen die Arbeit in diesen turbulenten und schwierigen Zeiten erleichtern“, freut sich Stocker.

Daher haben Referent Karl Bosch und das Freiwilligenzentrum kurzerhand einen Zusatztermin für das Online-Seminar aufgelegt. Es findet am Dienstag, 15. Juni von 18-19:30 Uhr noch ein zweites Mal statt. Denn noch immer sind Vereinssitzungen und auch Mitgliederversammlungen in Präsenz außerhalb der geltenden normalen Kontaktbeschränkungen noch nicht erlaubt. „Wir möchten den Vereinen Alternativen aufzeigen und auch Hilfestellungen bieten, wie sie die Frage der Mitgliederversammlung in diesem Jahr für sich gut lösen können“, erklärt Stocker. Das bereits im März 2020 erlassene sogenannte COVID-19-Gesetz ermöglicht es den Vereinen, ihre Mitgliederversammlung auch ohne entsprechende Satzungsgrundlage online durchzuführen. Wie das jedoch geht, darüber herrscht viel Wissensbedarf. Das Seminar deckt die Themenpunkte Einladung, Versammlungsablauf, Moderation und Protokollierung, technischer Support und Rechtssicherheit ab. Bosch klärt damit Fragen wie: Wie läuft die digitale Mitgliederversammlung ab und wie leitet man diese? Wie führt man rechtssichere Online-Wahlen durch? Welche Systeme eignen sich hierfür? Wie muss eingeladen und abgestimmt werden? Was mache ich mit Mitgliedern, die keine Möglichkeit haben, teilzunehmen? Wie funktioniert die Protokollführung?

 

Wer teilnehmen möchte, kann sich per Email unter Zusammenhalt@nuernberger-land.de beim WinWin Freiwilligenzentrum anmelden. Wichtig sind dabei die Angabe des Vereins, des vollständigen Namens und der Funktion des Teilnehmenden. Da auch dieser zweite Termin schon wieder stark gebucht ist, ist die Teilnahme auf eine Person pro Verein im Nürnberger Land begrenzt. Das Seminar ist kostenfrei. Notwendig ist ein PC, Laptop oder ein Tablet sowie eine stabile Internetverbindung. Der Zugang ist unkompliziert. Auch Personen, die noch nie an einer online-Veranstaltung teilgenommen haben, sind daher herzlich eingeladen und werden beim Zugang vom WinWin Freiwilligenzentrum gerne unterstützt.

 

Wer – auch außerhalb dieses Seminars – Fragen im Zusammenhang mit der Vereinsarbeit hat, kann sich jederzeit telefonisch vom WinWin Freiwilligenzentrum beraten lassen. Dieses bietet seit über neun Jahren allen gemeinnützigen Organisationen und auch Ehrenamtlichen eine kostenfreie und neutrale Beratung an - auch für die Klärung individueller Einzelfragen. Die Kontaktaufnahme ist telefonisch unter Tel. 09123-950 6700 oder per Mail unter der oben genannten Adresse möglich.