19.06.2021
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

06/01/21

Kontaktnachverfolgung über luca ab sofort auch ohne Smartphone

Mit dem luca-Schlüsselanhänger können Kontaktdaten erfasst werden, auch ohne Smartphone.

NÜRNBERGER LAND (lra) – Die luca-App für das Smartphone hilft den Gesundheitsämtern in ihrer wichtigen Arbeit gegen die Corona-Pandemie. Denn luca ist eine freiwillige und laufend weiterentwickelte Software zur Unterstützung der Kontaktnachverfolgung. Ab sofort kann die Software auch von Personen genutzt werden, die kein Smartphone besitzen. Für diese Personen hat der Landkreis spezielle luca-Schlüsselanhänger beschafft.

 

Um Kontakte schnell und zuverlässig nachverfolgen zu können, müssen Kontaktedaten in verschiedenen Situationen (je nach Inzidenz) erfasst werden. Insbesondere aus der Gastronomie sind die Zettel bekannt, auf denen die Gäste diese Informationen angeben müssen. Um das Vorgehen zu vereinfachen und sicher zu gestalten, ist die Nachverfolgungssoftware luca mittlerweile fast bundesweit im Einsatz. Auch das Gesundheitsamt Nürnberger Land kann im Infektionsfall, allerdings erst nach Freigabe durch die betroffenen Personen und Betriebe, datenschutzkonform Kontaktdaten anfordern und die Kontaktpersonen entsprechend informieren. Dies hilft dabei Infektionsketten frühzeitig zu unterbrechen.

 

Um als Privatperson luca nutzen zu können, muss zuallererst die kostenlose luca-App auf dem eigenen Smartphone installiert werden. Mit dem Handy kann dann zum Beispiel in einer Gaststätte der dortigen QR-Code einscannen werden. Alternativ kann der Gastwirt auch den QR-Code des Gastes einscannen, den die App auf dem Handy generiert hat. Dieses Vorgehen können nun auch Personen ohne Smartphone nutzen. Das macht der luca-Schlüsselanhänger möglich. Hier scannt der Gastwirt über den QR-Code des Schlüsselanhängers die Kontaktdaten des Gastes. Die Schlüsselanhänger, welche sich die Bürgerinnen und Bürger kostenlos in den Rathäusern, dem Landratsamt und bei den Heimatzeitungen abholen können, sind dabei explizit für Personen ohne Smartphone gedacht. Wer ein Smartphone besitzt soll auch weiterhin die luca-App, die auch weitere hilfreiche Funktionen bietet, nutzen. Nach einer einmaligen Registrierung im Internet sind die Schlüsselanhänger sofort einsatzbereit. Mit dem Schlüsselanhänger erhält man außerdem eine ausführliche Anleitung. Alternativ zur Abholung können die Schlüsselanhänger auch per Post verschickt werden. Bestellt werden können sie, unter Angabe der genauen und vollständigen Anschrift, über wirtschaft@nuernberger-land.de. Umfangreiche Informationen zur App und die aktuellen Stellungnahmen der Entwickler sind auf www.luca-app.de zu finden. Informationen zu luca und den Schlüsselanhängern gibt es auch unter landkreis.nuernberger-land.de/index.php.