13.06.2021
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

06/10/21

Digitalbonus Bayern: Unkomplizierte Förderung von Digitalisierungsinvestitionen für kleinere Unternehmen

Bei einem Online-Vortrag der Wirtschaftsförderung am 9. Juni informierte die Regierung von Mittelfranken über den Digitalbonus Bayern für kleinere Unternehmen; Foto: Landratsamt Nürnberger Land

NÜRNBERGER LAND (lra) – Informationen aus erster Hand zum Digitalbonus Bayern konnten sich Unternehmen am 9. Juni in einer Online-Veranstaltung der Wirtschaftsförderung Nürnberger Land abholen. Mit dem Digitalbonus Bayern können sich kleine Firmen mit weniger als 50 Mitarbeitenden und einem Jahresumsatz beziehungsweise einer Bilanzsumme von unter 10 Millionen Euro Digitalisierungsinvestitionen fördern lassen.

 

Roland Bulgariu, bei der Regierung von Mittelfranken zuständig für den Digitalbonus Bayern, informierte die teilnehmenden Unternehmen aus dem Landkreis detailliert über die Möglichkeiten des beliebten Förderprogramms. Ohne allzu großen bürokratischen Aufwand können kleine Unternehmen bis zu 20.000 Euro Zuschuss für Investitionen in digitale Projekte generieren. Dieser kann sich sowohl auf Hard- als auch auf Software beziehen. Sofern es sich um Projekte mit besonders hohem Innovationsgehalt handelt, können diese mit bis zu 50.000 Euro unterstützt werden. Die Förderquote liegt jeweils bei 50%. So kann beispielsweise auch eine individuelle Programmierung erschwinglich werden. Der Freistaat stellt bis vorerst 2023 jährlich 60 Millionen Euro zur Verfügung, so dass nahezu allen berechtigten Anträgen stattgegeben werden kann. Nähere Infos und Ansprechpartner sind unter www.digitalbonus.bayern zu finden.