28.07.2021
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

07/05/21

Heimatgutscheine für Pflegeeltern

v.l.n.r. Heidi Fischer vom Pflegekinderdienst, Pflegemutter Liane Trat und Landrat Armin Kroder sind stolz auf das Engagement der Pflegeeltern

NÜRNBERGER LAND (lra) – Der Pflegekinderdienst des Landratsamtes Nürnberger Land hat sich bei den Pflegeeltern der Region mit Heimatgutscheinen für ihr Engagement – speziell während der Corona-Pandemie - bedankt. Die langjährige Pflegemutter Liane Trat nahm stellvertretend einen der Gutscheine von Landrat Armin Kroder entgegen.

 

„Wir sehen, dass Sie als Pflegeeltern eine sehr wichtige und anspruchsvolle Arbeit für die Ihnen anvertrauten Pflegekinder gerade in diesen schwierigen Zeiten leisten und weiter leisten werden“, sagte Landrat Kroder. Er überreichte an Liane Trat, die stellvertretend für die Pflegefamilien des Landkreises in das Landratsamt gekommen war, einen der Heimatgutscheine im Wert von 100 Euro. Über ein Jahr Pandemie habe Pflegeeltern und Pflegekinder laut Kroder vor große Herausforderungen gestellt: Kinder mussten im Distanzunterricht betreut werden, Hobbys und Sport im Verein waren und sind zum Teil noch immer nicht möglich, viele Gruppenangebote finden nicht statt, Freunde treffen geht nur eingeschränkt, der Urlaub musste abgesagt oder verschoben werden. Der Heimatgutschein soll für die Familien nun Dank und Trost gleichermaßen sein. Er kann in zahlreichen Geschäften und Märkten im Landkreis eingelöst werden.

 

Insgesamt werden durch den Pflegekinderdienst des Landratsamtes 154 Pflegekinder in 114 Pflegefamilien betreut, hinzu kommen wechselnde Kinder in Bereitschaftspflegefamilien. Der Pflegekinderdienst betreut die Familien, macht Hilfeplangespräche, berät die Herkunftseltern, steuert die Vollzeitpflege und plant Veranstaltungen und Fortbildungen. Es besteht eine enge Zusammenarbeit mit dem Fachdienst für Vollzeitpflege des Jugendhilfezentrums Schnaittach, der vor allem ältere Kinder und Jugendliche in Pflegefamilien betreut.

 

Falls auch Sie Pflegeeltern werden möchten, finden Sie dazu Informationen unter landkreis.nuernberger-land.de/index.php