01.12.2021
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

Informationen zur ehrenamtlichen Tätigkeit als Interviewer/in (Erhebungsbeauftragte/r):

Im Rahmen des Zensus 2022 benötigt der Landkreis Nürnberger Land für die Befragungen der Haushalte und Wohnheime tatkräftige Unterstützung. Aus diesem Grund sucht die Erhebungsstelle Landkreis Nürnberger Land ca. 240 Interviewer, welche im Zeitraum von Mai – August 2022 die Befragungen durchführen werden.

Ein/e Interviewer/in wird mittels Tablet und Papierfragebogen ca. 100 – 150 Personen befragen. Dadurch wird ermittelt wie viele Menschen in Deutschland leben, wie sie wohnen und arbeiten. Diese Daten werden an das Bayerische Landesamt für Statistik in Fürth gemeldet. Für die Interviewer/innen gibt es hierfür eine attraktive, steuerfreie Aufwandsentschädigung, deren Höhe sich nach der Anzahl der tatsächlich durchgeführten Interviews richtet, sie wird sich im Rahmen von 500 - 800 Euro bewegen.

 

Grundsätzlich ist vorgesehen, dass jede/r Interviewer/in in der Nähe des eigenen Wohnorts für Befragungen eingeteilt wird, allerdings nicht in unmittelbarer Nähe.

 

Vor dem Einsatz werden alle Interviewer/innen zur Wahrung des Statistikgeheimnisses und zur Geheimhaltung der Erkenntnisse, die während und nach der Tätigkeit gewonnen werden, schriftlich verpflichtet. Voraussetzung ist außerdem die Teilnahme an einer Schulung durch die Erhebungsstelle Landkreis Nürnberger Land.

Ihr Profil:

  • Volljährigkeit zum Stichtag des 15. März 2022
  • gute Deutschkenntnisse
  • Kontaktfreudigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Verschwiegenheit
  • freundliches und sympathisches Auftreten
  • Erreichbarkeit über Telefon und E-Mail
  • Von Vorteil: PKW vorhanden, Fremdsprachenkenntnisse

Bewerben Sie sich hier: Interviewer Zensus 2022 (nuernberger-land.de) als Interviewer/in bei der Erhebungsstelle Landkreis Nürnberger Land!