27.11.2021
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

11/22/21

Landratsamt und Polizei kontrollierten Einhaltung der Corona-Regeln im Landkreis

NÜRNBERGER LAND (lra) – Am vergangenen Freitag kontrollierten Polizei und Landratsamt rund zwanzig Betriebe im Landkreis auf die Einhaltung der Corona-Regeln. Schwerwiegende Verstöße wurden dabei nicht festgestellt.

 

Die Beamt*innen prüften stichprobenartig und unangekündigt in Kosmetik- und Friseursalons, Sportstätten und der Gastronomie, ob alle Anwesenden die aktuell geltenden Auflagen einhielten, also Test-, Genesenen- oder Impfnachweis und ihre Ausweise vorlegen konnten. Erfreulicherweise musste das Team dabei keine gravierenden Regelverletzungen feststellen. Stattdessen begrüßte der Großteil der kontrollierten Personen die Überprüfung und war freundlich und kooperativ. Vielerorts nutzten die Betreiber*innen gleich die Gelegenheit und fragten die Beamt*innen über Punkte in den Verordnungen aus, die ihnen selbst nicht ganz klar waren. Die Fachkräfte gaben selbstverständlich gern Auskunft.

 

Die für den Infektionsschutz zuständigen Stellen am Landratsamt und die Polizei werden in Zukunft noch häufiger unangekündigt kontrollieren. Wer unsicher ist, welche Regelungen gelten, findet hier eine Übersicht und weiterführende Links: landkreis.nuernberger-land.de/index.php. Antworten auf häufig gestellte Fragen finden sich hier: www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

Wer Nachfragen hat, die sich nicht über diese Websites klären lassen, kann dafür bei der Corona-Hotline des Landkreises unter der Telefonnummer 09123 950 6299 anrufen; die Hotline ist montags bis donnerstags von 8.00 bis 15.00 Uhr und freitags von 8.00 bis 12.30 Uhr besetzt. Wartezeiten sind je nach Andrang möglich.