23.05.2022
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

04/25/22

WinWin Coaching: Vereine stark für die Zukunft machen

NÜRNBERGER LAND (lra) – Das WinWin Freiwilligenzentrum darf im Rahmen eines Modellprojekts neue Wege für Vereine ausprobieren. Gemeinsam mit dem Landesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement können sich fünf bis acht Vereine gemeinsam mit dem Freiwilligenzentrum auf den Weg machen, um sich gut für die Zukunft zu rüsten.

 

Auch Vereine müssen sich an aktuelle, oft rasant stattfindende Veränderungen und Entwicklungen anpassen. Sie müssen nicht nur attraktiv für ihre Mitglieder sondern auch für Ehrenamtliche sein, damit sie erfolgreich und zukunftsfähig bleiben. Dabei sind Veränderungen oft unbequem, aber eben notwendig, um Freiwillige und Mitglieder zu halten und neuen Nachwuchs zu finden. Das stellt die ehrenamtlich Aktiven oft vor große Herausforderungen. Oft müssen die vielen und gerade im Vorstand immer umfangreicheren Aufgaben neu verteilt werden. In der Theorie sind diese Entwicklungen vielen Vereinen bekannt – sie in die Praxis umzusetzen, ist jedoch oft schwierig.

 

Einige Vereine aus dem Nürnberger Land sollen nun mit Hilfe eines Coaching-Programms auf ihrem Weg in die Zukunft begleitet werden. Coach und Vereinsberater Michael Blatz wird die teilnehmenden Vereine in fünf Terminen professionell dabei begleiten, neue Wege zu beschreiten. Die Teilnehmenden haben in den teils online, teils in Anwesenheit angebotenen Terminen Gelegenheit, ihren Verein in den Blick zu nehmen, Chancen und Herausforderungen zu erkennen und passgenaue Lösungen und Wege zu finden, um ihre Vereine zukunftsfähig zu machen. Während dieses Prozesses werden individuelle Fragen beleuchtete, konkrete Schritte realisiert und im Anschluss von der Gruppe kollegial besprochen. So profitieren alle nicht nur von der Expertise des Coaches sondern auch von den vielfältigen Erfahrungen und Perspektiven der anderen.

Die fünf Termine finden zwischen Mai/Juni und November 2022 statt und werden gemeinsam festgelegt. Die Teilnahme am Coaching ist für die Vereine dank einer Förderkulisse kostenfrei. Das WinWin Freiwilligenzentrum koordiniert, organisiert und begleitet den Prozess im Nürnberger Land gemeinsam mit dem LBE.

 

Wer mit seinem Verein teilnehmen möchte, kann sich beim WinWin Freiwilligenzentrum bei Kerstin Stocker bewerben unter Tel. 09123 950 6888 oder zusammenhalt@nuernberger-land.de

 

Das WinWin Freiwilligenzentrum wird im Rahmen des Projekts „Lokales Zentrum für Freiwilligenmanagement“ vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

 

Das WinWin Freiwilligenzentrum wird im Rahmen des Projekts „Lokales Zentrum für Freiwilligenmanagement“ vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales gefördert. Es unterstützt seit über zehn Jahren die ehrenamtliche Arbeit im Nürnberger Land. Es informiert und berät Ehrenamtliche und Organisationen auch individuell, sucht Einsatzstellen für interessierte Ehrenamtliche und hilft gemeinnützigen Organisationen im Landkreis Ehrenamtliche zu finden. Das WinWin Freiwilligenzentrum wirkt auch an zahlreichen Projekten mit, die sich mit Themen wie „Digitalisierung im Ehrenamt“, „Nachwuchsfindung für Vereinsfunktionen“ oder „Engagement und Inklusion“ beschäftigen. Es betreibt online-Engagementbörsen, eine internetbasierte Vereinsdatenbank und fördert die Anerkennung der ehrenamtlichen Arbeit im Landkreis durch die Herausgabe der Bayerischen Ehrenamtskarte. Wer Fragen zur ehrenamtlichen Arbeit hat, kann sich jederzeit gerne an das Freiwilligenzentrum wenden.