01.07.2022
    Startseite        Suche        Seitenverzeichnis        Links        Kontakt    
Landkreis Nürnberger Land

Informationen für Geflüchtete aus der Ukraine:

Das Sachgebiet Ausländerwesen im Landratsamt Nürnberger Land ist als örtliche Ausländerbehörde für die Erteilung von Aufenthaltserlaubnissen zum vorübergehenden Schutz nach § 24 des Aufenthaltsgesetzes – AufenthG für Geflüchtete aus der Ukraine zuständig, die im Landkreis Nürnberger Land eine Wohnung bzw. Unterkunft erhalten haben.

 

Nachdem die einwohnermelderechtliche Anmeldung bei der Meldebehörde der zuständigen Stadt- oder Gemeindeverwaltung erfolgt ist, kann ein Antrag auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis nach § 24 AufenthG gestellt werden.

 

Das Formblatt „Antrag auf Erteilung einer Aufenthaltserlaubnis“ finden Sie hier: Formulare

 

Eine Berechtigung für einen Aufenthaltstitel nach § 24 AufenthG haben insbesondere ukrainische Staatsangehörige und deren Familienmitglieder, die aufgrund des Krieges aus der Ukraine geflüchtet sind.

 

Bitte lassen Sie dem Landratsamt Nürnberger Land -Ausländerbehörde-, Waldluststraße 1, 91207 Lauf a. d. Peg. für die Beantragung eines Aufenthaltstitels nach § 24 AufenthG folgende Unterlagen zukommen:

 

• Ausgefülltes Antrags-Formular

• Kopie des biometrischen Passes oder sonstiger Personaldokumente

• Biometrisches Passbild

 

Bitte vermerken Sie auf den Antragsunterlagen auch Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummer) für evtl. Rückfragen bzw. zur Vereinbarung eines Termins. Wir setzen uns bei Rückfragen und zur Terminvereinbarung per E-Mail oder telefonisch mit Ihnen in Verbindung. Bitte für Aufenthaltstitel nach § 24 AufenthG keine Termine online vereinbaren.

Ansprechpartner*innen

Ansprechpartner*in Buchstaben Zimmer Telefon
Frau Maiß A bis I 39 09123-950 6820
Frau Neugebauer J bis R 39 09123-950 6822
Herr Strobel S bis Z 41 09123-950 6291

 

E-Mail-Adresse: asylaufenthalt@nuernberger-land.de

 

Personen, die eine Berechtigung für eine Aufenthaltserlaubnis nach § 24 AufenthG haben, können im Falle der Bedürftigkeit bis zum 31.05.2022 auch Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz beantragen. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie vom Sachgebiet Sozialwesen im Landratsamt Nürnberger Land. Die zuständigen Sachbearbeiter*innen für das Asylbewerberleistungsrecht finden Sie unter Sozialwesen.

 

Ab dem 01.06.2022 können Leistungen nach dem SGB II und SGB XII beantragt. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte beim Jobcenter.